Logo
Analysen - Fonds
www.fondscheck.de
26.02.21 13:00
DNCA Invest Archer Mid-Cap Europe-Fonds: 01/2021-Bericht, Performance von -1,32% seit Jahresbeginn - Fondsanalyse
DNCA Investments

Paris (www.fondscheck.de) - Der Teilfonds DNCA Invest Archer Mid-Cap Europe (ISIN LU1366712435 / WKN A2AS82) zielt auf langfristig attraktive und an das Risiko angepasste Renditen, indem über den empfohlenen Anlagezeitraum überwiegend in Aktien (oder gleichwertige Titel) europäischer Mid-Cap-Unternehmen investiert wird, so die Experten von DNCA Investments.

Im Rahmen einer diskretionären Verwaltung bilde das Portfolio keinen Referenzindex ab. Dennoch könne der MSCI Europe Mid Cap Net Return Euro Index im Nachhinein zum Vergleich herangezogen werden.

Unser Fonds investiert in das attraktive Segment der europäischen Mid Caps, so die Experten von DNCA Investments. Die Experten würden dabei darauf abzielen, einen "Less for more"-Ansatz zu verfolgen: Das heiße wiederum, dass sie Unternehmen mit ausgezeichneten Fundamentaldaten und soliden Perspektiven halten, gleichzeitig aber auch in Bezug auf die Bewertung unverändert strikte Kriterien ansetzen würden.

Der Fonds verzeichne seit Jahresbeginn eine Performance von -1,32% gegenüber- 0,22% für seinen Referenzindikator. Seit seiner Auflegung habe der Fonds besser abschneiden können als sein Referenzindikator +76,44% gegenüber +49,46%.

Im Januar gab es für die im Portfolio gehaltenen Unternehmen global nur einen geringen Newsflow, und die bei unseren Positionen beobachteten Kursbewegungen scheinen eher von externen als von unternehmensspezifischen Faktoren beeinflusst worden zu sein, so die Experten von DNCA Investments. Die Performancespitzenreiter seien HelloFresh (Kochboxen), Tomtom (GPS-Ortungssoftware) und NCAB (Leiterplattenlieferant) gewesen.

Zu den Performanceschlusslichtern hätten Avast (Sicherheitssoftware für Retailkunden), Stillfront (Videospielverlag) und Also holding (Vertrieb von Hardund Software) gehört. Für die von diesen Unternehmen verzeichnete unterdurchschnittliche Performance scheine es allerdings keinen bestimmten Grund zu geben.

Seit der Auflegung unseres Fonds legen wir hohen Wert auf ESG-Aspekte und haben diese in den letzten Jahren zunehmend in unsere Analyse und unsere Wertpapierauswahl integriert, so die Experten von DNCA Investments. Im Jahr 2020 hätten die Experten diesem Prozess in einem standardisierten Ansatz der Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekte bei ihren Investitionen einen formalen Rahmen gegeben, und die Experten würden sich freuen, nunmehr bestätigen zu können, dass der Fonds kürzlich das SRI-Label erhalten habe. (Stand vom 29.01.2021) (26.02.2021/fc/a/f)



© 1998 - 2021, fondscheck.de