Erweiterte Funktionen

Die absatzstärksten ETF-Anbieter 2022 - ETF-News


05.01.23 14:36
e-fundresearch.com

Wien (www.fondscheck.de) - 75 ETF- und ETC-Anbieter sind laut Morningstar Daten 2022 mit einem Produktangebot auf dem europäischen Markt aktiv gewesen, berichten die Experten von "e-fundresearch.com".

Über alle Anbieter hinweg gemessen habe der europäische ETF-Markt 2022 netto Neukundengelder in Höhe von +78,42 Milliarden Euro generieren können. Zwei Drittel der Anbieter, also exakt 50, hätten im vergangenen Kalenderjahr positive Nettomittelzuflüsse verzeichnen können, während das verbleibende Drittel mit Nettomittelabflüssen konfrontiert worden sei.

Die Top-5 ETF-Anbieter in Europa im Jahr 2022 seien iShares, Vanguard, Invesco, BNP Paribas und Amundi gewesen. Diese Unternehmen hätten zusammen einen Marktanteil von über 90% der gesamten Nettomittelzuflüsse von 78,42 Milliarden Euro.

iShares sei mit Abstand der größte ETF-Anbieter in Europa im letzten Jahr gewesen, mit Nettomittelzuflüssen von 44,2 Milliarden Euro und einem Nettomittelzufluss-Marktanteil von satten 56,3%. Vanguard sei auf dem zweiten Platz mit Nettomittelzuflüssen von 11,6 Milliarden Euro und einem Marktanteil von 14,8% gefolgt. Invesco habe den dritten Platz mit Nettomittelzuflüssen von 6,4 Milliarden Euro und einem Marktanteil von 8,2% belegt. BNP Paribas und Amundi lägen knapp beisammen auf den Plätzen vier und fünf, mit Nettomittelzuflüssen von jeweils gerundet 4,7 Milliarden Euro und einem Nettomittelzufluss-Marktanteil von jeweils 6,0%.

Die Top-15 ETF-Anbieter Europas 2022:

Platz / ETF-Anbieter / Nettomittelzuflüsse 2022 in EUR
1 iShares +44,2 Mrd.
2Vanguard +11,6 Mrd.
3 Invesco +6,4 Mrd.
4 BNP Paribas +4,7 Mrd.
5 Amundi +4,7 Mrd.
6 State Street +3,8 Mrd.
7 J.P. Morgan +2,9 Mrd.
8 HSBC +2,4 Mrd.
9 Lantern Structured Asset +2,1 Mrd.
10 Management Legal & General +1,0 Mrd.
11 Franklin Templeton +942 Mio.
12 AXA +772 Mio.
13 Natixis +717 Mio.
14 Handelsbanken +637 Mio.
15 VanEck +483 Mio. (05.01.2023/fc/n/e)