Erweiterte Funktionen

V-Bank baut Vermögensnachfolge personell aus - Fondsnews


05.01.23 15:02
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Naomi Bitter (27) verstärkt bei der Münchner V-Bank ab sofort den Servicebereich Vermögensnachfolge, so die Experten von "FONDS professionell".

Dieser sei 2019 aus der Taufe gehoben worden, um Kunden von Vermögensverwaltern dabei zu unterstützen, ihr Vermögen sicher und möglichst steuerschonend auf die nächste Generation zu übertragen. Geleitet werde der Bereich von René Niemann.

Bitter arbeite sich bereits seit dem Sommer vergangenen Jahres bei der V-Bank ein. Zuvor sei die Volljuristin in einer Rechtsanwaltskanzlei in der Beratung zum Thema Erbrecht tätig gewesen. Zur weiteren Fortbildung habe sie im Oktober 2022 an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster mit einem Masterstudiengang in Erbrecht und Unternehmensnachfolge begonnen. (News vom 04.01.2023) (05.01.2023/fc/n/p)