Scope bestätigt das vorläufige Rating des offenen Immobilienpublikumsfonds REALISINVEST EUROPA von (P) a- (AIF)


20.01.23 11:42
Scope Fund Analysis GmbH

Berlin (www.fondscheck.de) - Scope bestätigt das vorläufige Rating des offenen Immobilienpublikumsfonds REALISINVEST EUROPA (ISIN DE000A2PE1X0 / WKN A2PE1X) von (P) a- (AIF), so die Scope Fund Analysis GmbH in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der offene Immobilien-Publikumsfonds lässt damit eine gute risikoadjustierte Rendite erwarten.

Der Anleger kann über den REALISINVEST EUROPA in den europäischen Immobilienmarkt investieren. Es soll ein Portfolio aus unterschiedlichen Nutzungsarten wie zum Beispiel Büro, Logistik, Nahversorgung und künftig auch Wohnen aufgebaut werden.

Das Portfolio des Fonds umfasst zum Ratingstichtag neun Immobilien und verteilt sich auf fünf europäische Länder. Mit einem Anteil von insgesamt 36,2% - bezogen auf die Verkehrswerte - bildet Deutschland den Kern des Immobilienportfolios. Die weiteren Objekte liegen in den Niederlanden, Frankreich, Belgien sowie Österreich. Auf Büroflächen entfallen hierbei 67,7% (6 Objekte), auf Logistik 23,2% (2 Objekte) und 9,1% auf Fachmarktzentren (1 Objekt). Die Stärken des Immobilienportfolios liegen vor allem in den sehr guten Lagen der Objekte und der faktischen Vollvermietung.

Sehr positiv wirkt sich zudem aus, dass nur ein sehr geringer Anteil der Mieteinnahmen aus den am stärksten von Covid-19 betroffenen Branchen wie Hotel oder Non-Food-Einzelhandel stammt. Da sich der Fonds noch in der Anlaufphase befindet, schneiden die Bereiche Mieterkonzentration sowie regionale Diversifizierung im Branchenvergleich noch unterdurchschnittlich ab. Zudem ist anzumerken, dass der Portfolioaufbau in einem historisch hochpreisigen Marktumfeld erfolgt. Insgesamt wird das Immobilienportfolio des REALISINVEST EUROPA im Branchenvergleich überdurchschnittlich bewertet.

Für den Fonds liegen sowohl die vom Asset Manager angestrebte Ausschüttungsrendite als auch die angestrebte Zielrendite gemäß BVI bei 2,0% bis 2,5% p.a. Dieser Bewertung wurde von Seiten Scopes eine Zielrendite (BVI) von 2,5% zugrunde gelegt, die der Fonds aktuell auch erzielt. Die bereits angekauften Objekte sind nach Auffassung von Scope geeignet, das angestrebte Renditeniveau des Fonds mittelfristig zu erfüllen. Das zum Ende 2022 angestrebte Immobilienvermögen von einer Milliarde Euro wurde aufgrund der veränderten Marktsituation nicht erreicht. Es ist nunmehr ein jährliches Wachstum von ca. 200 Mio. Euro pro Jahr geplant. Die Anbindung der Vertriebspartner konnte sehr erfolgreich vorangetrieben werden und wird weiter ausgebaut.

Hinsichtlich der Finanzstruktur erreicht das Produkt eine im Vergleich der Peergroup der offenen Immobilien-Publikumsfonds durchschnittliche Bewertung. Die Fremdfinanzierungsquote von rund 24% ist erhöht, das Zinsänderungsrisiko aufgrund der langfristigen Zinsbindungen aktuell jedoch eher gering. Ein Währungskursrisiko ist aufgrund der aktuell ausschließlich im Euroraum erfolgten Investitionen nicht vorhanden.

Mit dem REALISINVEST EUROPA werden ökologische Merkmale im Sinne des Artikel 8 der Offenlegungsverordnung beworben und umgesetzt. Der Fonds kann Angaben der KVG zufolge auch gemäß MiFID II an Anleger mit bestimmten Nachhaltigkeitspräferenzen vertrieben werden. Positiv hervorzuheben ist, dass bis auf das Nahversorgungszentrum alle Objekte über eine Zertifizierung verfügen. Eine nahezu vollständige Zertifizierungsquote ist auch das erklärte Ziel des Fonds. Die Auflage des Produktes erfolgte am 11.11.2019.

Das vorliegende Preliminary Rating des REALISINVEST EUROPA kann bis zum Ende der Anlaufphase von vier Jahren vergeben werden. (Pressemitteilung vom 19.01.2023) (20.01.2023/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
22,30 € 22,30 € -   € 0,00% 27.01./08:10
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2PE1X0 A2PE1X 26,00 € 21,50 €