Plattform für ESG-Investments holt zweiten Geschäftsführer an Bord - Fondsnews


09.01.23 12:30
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Wiwin hat René Theis zum zweiten Geschäftsführer ernannt, so die Experten von "FONDS professionell".

Seit dem 1. Januar leite der 38-Jährige gemeinsam mit Wiwin-Gründer und -Geschäftsführer Matthias Willenbacher das Mainzer Unternehmen, das sich auf nachhaltige Investments spezialisiert habe. Bald solle das Führungsgremium durch ein weiteres Mitglied verstärkt werden, während sich Willenbacher aus dem operativen Geschäft zurückziehe, heiße es in einer Pressemeldung.

Theis sei im April vergangenen Jahres als Head of Finance zu Wiwin gestoßen. Als zweiter Geschäftsführer verantworte er nun die Bereiche Finance, Operations, IT & HR. Vor seinem Einstieg bei dem Mainzer Unternehmen sei Theis als Leiter Gesamtbanksteuerung bei der PSD Bank West tätig gewesen.

Willenbacher möchte mit Theis' Berufung die "nächste Wachstumsphase" einläuten. "Im Crowdinvesting steckt weiterhin ein riesengroßes Potenzial, um möglichst viel Geld auf die gute Seite zu bringen und so den Klimawandel zu bekämpfen", lasse sich der Firmengründer in der Pressemeldung zitieren.

Wiwin vermittele Kapital für Projekte in den Bereichen erneuerbare Energien, energieeffiziente Immobilien und nachhaltige Start-ups. Im Jahr 2022 habe das Investitionsvolumen der Plattform bei rund 29 Millionen Euro gelegen, was einer Steigerung von etwa 45 Prozent zum Vorjahr entspreche. Das Unternehmen, das sich als Marktführer im Bereich des nachhaltigen Crowdinvestings sehe, biete mit dem Wiwin Just Green Impact! auch einen Aktienpublikumsfonds an. (09.01.2023/fc/n/p)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
90,22 € 90,344 € -0,124 € -0,14% 03.02./19:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2QRSY6 A2QRSY 96,55 € 78,06 €