Großer Sparplancheck: Die Stars unter den rentenbetonten Mischfonds - Fondsnews


04.08.22 13:00
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Mit überschaubarem Einsatz zum Ziel: Fondssparpläne machen's möglich, so die Experten von "FONDS professionell".

In einer Serie zeige FONDS professionell ONLINE, wie die besten Portfolios aus diversen Kategorien abgeschnitten hätten.

Sparplananleger, die vor zehn Jahren auf Nummer sicher hätten gehen wollen und sich daher für einen anleihenlastigen Mischfonds entschieden hätten, hätten sich mit vergleichsweise kümmerlichen Renditen begnügen müssen. Wer sich vor zehn Jahren im Rahmen eines Fondssparplans für diese Fondsgruppe entschieden und seither monatlich mit 100 Euro bespart habe, habe sich lediglich bei acht Portfolios über positive Renditen freuen können, würden Zahlen des Branchenverbands BVI zeigen.

FONDS professionell ONLINE habe die halbjährlich aktualisierte Wertentwicklungsstatistik des BVI unter die Lupe genommen: Die Experten würden in diesem Teil ihrer Serie zeigen, was Anleger bei einer monatlichen Einzahlung von jeweils 100 Euro per 30. Juni 2022 auf zehn Jahre rückgerechnet mit den besten Portfolios der Kategorie "Mischfonds anleihenorientiert, global" hätten verdienen können.

Was sei in zehn Jahren aus monatlich 100 Euro geworden? Die folgenden anleihenbetonten globalen Mischfonds hätten Anlegern laut den Sparplandaten des BVI am meisten Geld eingebracht:

Platz 1: Global Markets Defender
Der Global Markets Defender habe sich in diesem Ranking ganz vorne einreihen können. Der Fonds sei vom zweiten Rang an die Spitze der erfolgreichsten Sparplanportfolios in der Kategorie "Mischfonds anleihenbetont, global" aufgestiegen. Aus den eingezahlten 12.000 Euro seien hier in zehn Jahren 13.412 Euro geworden.

Platz 2: DWS Concept Arts Conservative
Von Platz zehn aus erobere der DWS Concept Arts Conservative das Siegertreppchen. Mit dem Portfolio hätten Sparplananleger, die zehn Jahre lang monatlich 100 Euro in das Produkt gesteckt hätten, immerhin 738 Euro als Mehrertrag verdient.

Platz 3: DWS Concept DJE Alpha Renten Global
Die DWS lande mit dem von DJE Kapital verwalteten DWS Concept DJE Alpha Renten Global auf dem dritten Platz und sei damit im Vergleich zum vorigen Sparplancheck drei Ränge aufgestiegen. Das Portfolio habe für seine Sparplananleger bei dieser Beispielrechnung 699 Euro zusätzlich abgeworfen.

Platz 4: TBF Global Income
Wer regelmäßig in den 1998 lancierten TBF Global Income investiert habe, sei nach zehn Jahren bei angenommenen 12.000 eingezahlten Euro Mitte 2022 um 689 Euro vermögender geworden. Mit dieser Leistung habe sich das Portfolio um einen Rang verbessert.

Platz 5: Comfort-Invest Substanz (ISIN DE0002605300 / WKN 260530)
Der Comfort-Invest Substanz rutsche von Platz drei auf den fünften Rang ab. Wer das von der Baader Bank gemanagte Portfolio in den vergangenen zehn Jahren monatlich mit 100 Euro bespart habe, sei heute um 546 Euro reicher.

Platz 6: LBBW Balance CR 20
Der LBBW Balance CR 20 sei im Vergleich zu der Auswertung der Experten von vor sechs Monaten um einen Rang aufgestiegen. Die angesparten 12.000 Euro seien hier um 189 Euro auf 12.189 Euro angewachsen.

Platz 7: Fair-World-Fonds (ISIN LU0458538880 / WKN A0YCZ3)
Die ehemalige Nummer vier, der Fair-World-Fonds, lande bei dem Rechenbeispiel diesmal auf dem siebten Rang. Mit dem Portfolio hätten sich Anleger laut BVI-Statistik 121 Euro oder umgerechnet 0,20 Prozent per annum als Investorenlohn gesichert.

Platz 8: BBBank Kontinuität Union (ISIN DE0005314231 / WKN 531423)
Der ehemalige Spitzenreiter BBBank Kontinuität Union lande dieses Mal auf Platz acht der ertragreichsten Sparplanprodukte aus der Kategorie "Mischfonds anleihenorientiert, global". Anleger, die das Portfolio in den vergangenen zehn Jahren mit monatlich 100 Euro bespart hätten, hätten einen Investorenlohn von 105 Euro erhalten, vor sechs Monaten seien es noch 3.383 Euro gewesen. (04.08.2022/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
143,14 € 141,91 € -   € 0,00% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0M2JJ8 A0M2JJ 149,44 € 128,47 €
Werte im Artikel
143,14 plus
+0,87%
17,36 plus
+0,70%
78,46 plus
+0,46%
62,55 plus
+0,42%
57,00 plus
+0,26%
225,49 minus
-0,01%
44,15 minus
-0,04%
132,38 minus
-0,44%