Erweiterte Funktionen

Ex-Chef übernimmt wieder Ruder bei Merck Finck - Fondsnews


13.01.23 13:19
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Michael Savenay ist mit sofortiger Wirkung neuer Chef von Merck Finck, so die Experten von "FONDS professionell".

Er löse Reinhard Krafft ab, der erst im März 2021 von Savenay selbst den Chefposten bei der deutschen Tochter der europaweit tätigen Quintet Privatbank übernommen habe. Das teile das Bankhaus mit, ohne Gründe für die Rückkehr Savenays zu Merck Finck zu nennen. Sein Nachfolger an der Spitze von Quintet Luxemburg werde Thomas Klein, der zugleich weiterhin Group Head of Asset Servicing bleibe.

Savenay, belgischer Staatsbürger, habe seine berufliche Laufbahn 1994 bei Belfius und ihren Tochtergesellschaften begonnen und sei dort zum Head of National Sales aufgestiegen. Im Jahr 2014 sei er zur Quintet Private Bank in Luxemburg gewechselt, wo er vier Jahre in verschiedenen leitenden Funktionen tätig gewesen sei, mit dem Schwerpunkt europaweiter Vertrieb und europaweite Strategie. Danach sei er zu Merck Finck gegangen. (News vom 12.01.2023) (13.01.2023/fc/n/p)