Christoph Bruns gibt Fondsmanagement des Loys Global ab - Fondsnews


17.01.23 14:33
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Der Oldenburger Vermögensverwalter Loys legt zwei seiner Aktienfonds zusammen: Der Loys Aktien Global wird auf den Loys Global verschmolzen und künftig von Vorstandschef Ufuk Boydak verwaltet, so die Experten von "FONDS professionell".

Boydak habe bislang das Management für den Loys Aktien Global innegehabt, während Vorstand Christoph Bruns den Loys Global gelenkt habe. Bruns werde sich wiederum auf die Verwaltung des Loys Global MH, den er bislang neben dem Loys Global verwaltet habe und in dem er auch der größte Privatinvestor sei, konzentrieren.

Loys erkläre in einer Mitteilung, dass seit der Umwandlung des Loys Global MH von einem Hedgefonds zu einem Ucits-Aktienfonds im Jahr 2014 parallel drei globale Aktienfondsstrategien im Hause Loys verwaltet würden. "Nun wurde die strategische Entscheidung getroffen, die beiden international investierenden Fonds Loys Global und Loys Aktien Global zu fusionieren", heiße es darin weiter. Die Fusion sei vorbehaltlich der regulatorischen Genehmigungen für April 2023 geplant. "Für die Anleger in beiden Fonds entsteht durch die Fusion kein zusätzlicher administrativer Aufwand", betone die Aktienfondsboutique. (17.01.2023/fc/n/s)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
50,08 € 49,41 € -   € 0,00% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0861001260 A1J9LN 56,02 € 44,05 €
Werte im Artikel
50,08 plus
+1,36%
297,71 plus
+0,88%
28,58 plus
+0,85%