Zwei ACATIS-Fonds erhalten Vertriebszulassung in Frankreich


26.03.12 15:56
ACATIS Investment

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI (ISIN DE000A0X7541 / WKN A0X754) und der ACATIS IfK Value Renten UI (ISIN DE000A0X7582 / WKN A0X758), zwei erfolgreiche Fonds der ACATIS Investment GmbH, Frankfurt am Main, haben jetzt die Zulassung der französischen Behörden für den Vertrieb in Frankreich erhalten, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Beide Fonds sind bei Universal-Investment GmbH in Frankfurt aufgelegt. Ansprechpartner in Frankreich ist RBC Dexia Investor Services Bank, Société Domiciliée au 105, Rue Réaumur, 75002 Paris, Tel. 01 70 37 83 00.

Der flexible Mischfonds ACATIS GANÉ Value Event Fonds UI hat in den vergangenen drei Jahren eindrucksvoll bewiesen, dass die Erzielung einer aktienähnlichen und kontinuierlichen Rendite möglich ist. Das Resultat kann sich sehen lassen: 71,3 Prozent Rendite seit Auflage (17,9 Prozent p.a.) bei einer Volatilität von 8,8 Prozent und einer Sharpe Ratio von 1,9 (Stand 22.03.2012).

Durch eine zahlungsstromorientierte Betrachtungsweise und die Ermittlung einer zeitgewichteten Rendite machen die beiden Fondsberater Henrik Muhle und Dr. Uwe Rathausky von der GANÉ Aktiengesellschaft Investments in Aktien und Anleihen untereinander vergleichbar. Die Voraussetzung dafür ist ein hohes Maß an Planbarkeit und Sicherheit der Zahlungsströme. Daher setzen sie im Aktienbereich auf Gewinnerunternehmen und bei Anleihen auf finanzielle Stabilität. Investment erfolgen dann, wenn diese von einem positiven Ereignis beflügelt werden. Dies führt dazu, dass neben dem Fundamentalrisiko auch das Marktpreisrisiko reduziert werden kann. Eine Kombination aus Value und Event.

Gewinnerunternehmen im Sinne der Fondsmanager sind starke und solide Unternehmen, die mit nachhaltigen Geschäftsmodellen, stabilen Bilanzen und hohen Margen einen kontinuierlichen Mehrwert für die Aktionäre schaffen.
Ein Beispiel sehen die Fondsberater in McDonald's, das dank seiner hervorragenden Kapitalallokation sehr ertragreich und ausschüttungsorientiert wachse. Die Amerikaner verwenden 50 Prozent des Cashflows für Aktienrückkäufe und Dividendenzahlungen. Die restlichen 50 Prozent werden mit einer internen Verzinsung von über 30 Prozent in die Verbesserung und Ausweitung des weltweiten Restaurantgeschäfts investiert.

Der andere in Frankreich neu zugelassene Fonds, der ACATIS IfK Value Renten UI, hat in den vergangenen drei Jahren gezeigt, dass man mit Zinsen, Anleihen und Obligationen gutes Geld verdienen kann. Der Fonds glänzt mit einer Wertentwicklung in den vergangenen drei Jahren von 47,6 Prozent, 13,9 Prozent p.a. Mit einer Volatilität von 5,1 Prozent sowie einer Sharpe Ratio von 2,0 belegt er absolute Spitzenplätze (Stand 22.03.2012). Auch die Ausschüttung könne sich sehen lassen; in 2011 ca. 4,5 Prozent. Da genügend stille Reserven im Fonds schlummern, kann nach Ansicht der Fondsmanager auch für die Zukunft eine Ausschüttung zwischen 3,5 und 5,5 Prozent erwartet werden.

Insgesamt habe sich der Fonds zu einer ernstzunehmenden Alternative im Zinsbereich entwickelt, da er sich innerhalb des Anleiheuniversums frei bewegen könne. Der Fokus liege im Aufspüren von Value-Anleihen, die einen besonderen Renditevorsprung im Verhältnis zur Bewertung bieten. Der Fonds investiert in ein breit diversifiziertes Portfolio mit unterbewerteten Bonds und zielt sowohl auf Ausschüttungen durch Zinsen als auch auf Kursgewinne. (26.03.2012/fc/n/s)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
343,00 € 343,00 € -   € 0,00% 23.07./22:02
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0X7541 A0X754 346,11 € 283,41 €
Werte im Artikel
343,00 plus
0,00%
48,69 plus
0,00%