VanEck halbiert Kosten für seinen Vectors Bitcoin ETN - ETC-News


16.03.21 10:17
VanEck

Frankfurt am Main (www.fondscheck.de) - Der Asset Manager VanEck senkt ab heute die Gesamtkostenquote (TER) für seinen VanEck Vectors Bitcoin ETN von 2,00% auf 1,00% pro Jahr, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die im November 2020 aufgelegte Exchange Traded Note (ETN) bietet Anlegern die Möglichkeit, börsengehandelt und reguliert an der Entwicklung des Bitcoins zu partizipieren, ohne diesen selbst kaufen zu müssen. Die Entwicklung des VanEck Vectors Bitcoin ETN spiegelt die Wertentwicklung des MVIS CryptoCompare Bitcoin VWAP Close Index wider, dessen Kurs direkt an den Bitcoinpreis gekoppelt ist.

Bereits im Februar 2021, nicht einmal drei Monate nach seiner Auflegung, hatte der VanEck Vectors Bitcoin ETN die Marke von 100 Millionen US-Dollar an verwaltetem Vermögen überschritten. "Wir sehen auf Anlegerseite ein großes Interesse an unserem Bitcoin ETN", sagt Martijn Rozemuller, Europachef bei VanEck. "Durch die Senkung der Kosten wollen wir die positiven Skaleneffekte, die durch das schnelle Wachstum erreichten wurden, an die Kunden weitergeben und ihnen ermöglichen, über ein börsengehandeltes Produkt künftig noch direkter an der Performance des Bitcoins teilzuhaben."

Dank der regulierten Struktur können Anleger mit einem ETN-Produkt wie beim Handel mit Aktien oder ETFs in Bitcoins investieren. Sie benötigen dadurch kein, wie sonst mit Kryptowährungen üblich, so genanntes Wallet, in der Bitcoins außerhalb des restlichen Depots auf einer Blockchain gespeichert werden. Der VanEck Vectors Bitcoin ETN ist vollständig in Bitcoin investiert. Mit dem Geld, das in den ETN investiert wird, werden ausschließlich Bitcoins gekauft, sodass jeder ETN-Anteil einen realen Anteil an Bitcoin repräsentiert.

Um die Sicherheit der Bitcoin-Investition zu erhöhen, setzt VanEck auf Bank Frick, eine im EWR-Land Liechtenstein regulierte Depotstelle, bei der die Bitcoins im so genannten "Cold Storage" verwahrt werden. Ganz ausgeschlossen werden kann ein Verlust, z.B. aufgrund von Hacking-Angriffen, jedoch nie. Bank Frick gehört zu den europäischen Pionieren bezüglich der Integration von Kryptowährungen im regulierten Bankenumfeld.

Trotz aller Vorteile ist ein Investment in Bitcoin und Bitcoin-Produkte mit einem hohen Risiko verbunden. Anleger sollten vor einer Investition in Bitcoin bestimmte Risiken einschätzen können, wie zum Beispiel das Technologierisiko oder die hohe Volatilität. (16.03.2021/fc/n/e)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
23,486 € 22,936 € 0,55 € +2,40% 14.05./17:33
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A28M8D0 A28M8D 30,08 € 7,75 €