Neuer Emittent Axxion mit erstem ETF


17.10.22 08:30
Deutsche Börse AG

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Seit Freitag ist der erste ETF von Axxion auf Xetra und über den Handelsplatz Börse Frankfurt handelbar, so die Deutsche Börse AG.

Der Frankfurt UCITS-ETF Modern Value biete Anleger*innen ein diversifiziertes Engagement in 25 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen weltweit, die über eine starke Eigentümerstruktur verfügen würden und als "Burggraben-Unternehmen" bezeichnet würden. Dabei handle es sich um Unternehmen mit einem stabilen und sicheren Geschäftsmodell, die sich durch signifikante Wettbewerbsvorteile von der Konkurrenz abheben würden. Bei der Auswahl der Unternehmen würden fundamentale Kennzahlen wie eine gesunde Bilanz, eine beständige und überdurchschnittliche Eigenkapitalrendite und ein niedriger Verschuldungsgrad berücksichtigt. Alle 25 Unternehmen würden im Referenzindex gleich gewichtet.

Name/ Anlageklasse/ Laufende Kosten/ Ertragsverwendung/ Referenzindex:

Frankfurt UCITS-ETF Modern Value/ Aktien-ETF/ 0,52 Prozent/ ausschüttend/ Frankfurter Modern Value Index

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasse derzeit insgesamt 1.972 ETFs. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 19 Mrd. Euro sei Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa. (News vom 14.10.2022) (17.10.2022/fc/n/e)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
136,66 € 135,34 € 1,32 € +0,98% 22.02./14:20
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU2439874319 FRA3TF 137,12 € 105,09 €