Sauren Global Growth Fonds: 08/2022-Bericht, Wertzuwachs von 0,7% - Fondsanalyse


19.09.22 09:30
Sauren

Köln (www.fondscheck.de) - An den Hauptaktienmärkten setzte sich im August zunächst die freundliche Entwicklung aus dem Vormonat fort, so die Experten von Sauren im Kommentar zum Sauren Global Growth Fonds (ISIN LU0095335757 / WKN 989614).

Ab Monatsmitte seien dann jedoch wieder Unsicherheiten insbesondere hinsichtlich der Geldpolitik der US-amerikanischen Notenbank als Folge der historisch hohen Inflation in den Vordergrund getreten. Per Saldo hätten die Hauptaktienmärkte Kursrückgänge aufgewiesen. Nebenwerte hätten sich allgemein besser halten können als Standardwerte. Anders als die Hauptaktienmärkte hätten die Märkte der asiatischen Schwellenländer im August insgesamt eine freundliche Entwicklung gezeigt.

Der Sauren Global Growth A habe den Monat mit einem Wertzuwachs in Höhe von 0,7% abgeschlossen.

Die Europa-Fonds des Portfolios hätten im August durchweg Wertminderungen verzeichnet. Den deutlichsten Rückgang habe der Comgest Growth Europe Opportunities hinzunehmen gehabt. Der von Franz Weis verantwortete Fonds habe 9,0% verloren und dabei auch darunter gelitten, dass sich wachstumsstarke Werte in Europa besonders schwach entwickelt hätten.

Am besten habe sich der Brook European Focus Fund mit einer Wertminderung in Höhe von 2,2% halten können. Der von Oliver Kelton verwaltete Fonds habe von seiner deutlichen Berücksichtigung von Energiewerten profitiert, welche als Sektor im August hätten zulegen können. Auch der von dem Nebenwertespezialisten Stephan Hornung verwaltete Squad Growth habe sich mit einem Wertrückgang in Höhe von 2,2% relativ gut behaupten können.

Bei den USA-Fonds hätten die das gesamte Marktspektrum abdeckenden Fonds Verluste mehrheitlich nicht vermeiden können. Die Nebenwerte-Fonds hätten teils beachtliche Wertsteigerungen erzielt. So habe der von Jeff James verantwortete Heptagon Driehaus US Micro Cap Equity Fund (ISIN IE00BDB53R24 / WKN A2AM17) um 6,3% zugelegt und der von Richard de Lisle verwaltete VT De Lisle America Fund (ISIN GB00B3QF3G69 / WKN nicht bekannt) sei um 4,1% angestiegen. Unter den Japan-Fonds habe sich der von James Salter zusammen mit David Mitchinson verwaltete Zennor Japan Fund mit einem moderaten Wertrückgang in Höhe von 0,5% am besten halten können.

Die Asien-Fonds hätten im August positive Ergebnisse verbucht. Lediglich der von Bingchao Cao verantwortete und ausschließlich in chinesische Werte investierende Xingtai China Fund (ISIN IE00BGPBYH44 / WKN nicht bekannt) habe eine Wertminderung in Höhe von 4,1% hinzunehmen gehabt. Am besten habe der von Martin Lau verwaltete First Sentier Asia Focus Fund mit einer Wertsteigerung in Höhe von 3,0% abgeschnitten. (Stand vom 31.08.2022) (19.09.2022/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
41,90 € 41,55 € 0,35 € +0,84% 28.09./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0095335757 989614 54,21 € 41,37 €
Werte im Artikel
41,90 plus
+0,84%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
39,95 minus
-0,22%
559,88 minus
-0,47%