Sauren Dynamic Absolute Return Fonds: 12/2022-Bericht, Wertzuwachs von 0,8% - Fondsanalyse


25.01.23 11:00
Sauren

Köln (www.fondscheck.de) - Im Dezember erwiesen sich die Annahmen der Marktteilnehmer hinsichtlich der weiteren Notenbankpolitik insgesamt als zu optimistisch, so die Experten von Sauren im Kommentar zum Sauren Dynamic Absolute Return Fonds.

Es sei zu deutlichen Verlusten sowohl an den Aktien- als auch an den Rentenmärkten gekommen. Trotz des schwachen Umfelds habe der Sauren Dynamic Absolute Return D im Dezember mit einer erfreulichen Wertsteigerung in Höhe von 0,8% überzeugt.

Die Mehrzahl der aktienorientierten Absolute-Return-Fonds des Portfolios habe den Monat trotz ausgeprägter Marktverluste mit einem positiven Ergebnis abschließen können. Den deutlichsten Wertzuwachs in Höhe von 2,9% habe der von Fabrice Vecchioli und Edouard Vecchioli verwaltete InRIS Parus Fund verbucht. Ebenfalls erfreulich entwickelt habe sich der von Barry Norris verantwortete VT Argonaut Absolute Return Fund (ISIN GB00BN722B48 / WKN nicht bekannt) mit einer Wertsteigerung in Höhe von 1,2%. Dagegen habe der schwerpunktmäßig von Tom Hearn und Christian Fiesser verwaltete Ennismore European Smaller Companies Fund den Monat mit einem Wertrückgang in Höhe von 1,5% abgeschlossen.

Der von Sean Reynolds mit einer Convertible Arbitrage Strategie verwaltete Lazard Rathmore Alternative Fund habe mit einem Wertzuwachs in Höhe von 1,0% erfreut. Unter den Global Macro Fonds habe insbesondere der von Mark Dowding und Russel Matthews verwaltete BlueBay Global Sovereign Opportunities Fund mit einer Wertsteigerung in Höhe von 2,9% überzeugt. (Stand vom 31.12.2022) (25.01.2023/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
133,08 plus
+0,26%
10,47 plus
+0,19%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%