Sauren Absolute Return Fonds: 08/2022-Bericht, Wertsteigerung von 1,1% - Fondsanalyse


22.09.22 10:30
Sauren

Köln (www.fondscheck.de) - Im August verzeichneten sowohl die Aktienmärkte als auch die Anleihenmärkte Verluste, so die Experten von Sauren im Kommentar zum Sauren Absolute Return Fonds (ISIN LU0454070557 / WKN A0YA5P).

Der Sauren Absolute Return A habe in dem schwachen Umfeld eine überzeugende Entwicklung gezeigt und einen erfreulichen Wertzuwachs in Höhe von 1,1% erzielt.

Die aktienorientierten Absolute-Return-Fonds hätten im August mehrheitlich negative Ergebnisse verzeichnet. Die deutlichsten Wertminderungen hätten der von Joshua Ross verantwortete Bain Capital Global Equity LS Sustainable UCITS mit 2,9% und der von Charles-Henri Nême verwaltete Exane Ceres Fund mit 3,6% hinzunehmen gehabt. Erfreulich habe sich dagegen der von Andrew Kurita verantwortete Heptagon Kettle Hill US L/S Equity Fund (ISIN IE00BF1D6L53 / WKN A2DXU8) entwickelt, welcher den Monat mit einer Wertsteigerung in Höhe von 1,9% habe abschließen können. Einen noch höheren Wertzuwachs habe der von Michael Zimmerman verwaltete IAM Prentice Long/Short Equity erzielt, welcher um 2,8% zugelegt habe.

Unter den Event Driven Fonds des Portfolios habe der von Ethan Johnson verwaltete Ramius Merger Arbitrage UCITS Fund einen Wertzuwachs in Höhe von 1,5% erwirtschaftet. Im Bereich der Convertible Arbitrage Fonds habe der von Sean Reynolds verwaltete Lazard Rathmore Alternative Fund mit einer Wertsteigerung in Höhe von 1,7% erfreut.

Im Segment der Global Macro Fonds habe der auf die Renten- und Währungsmärkte ausgerichtete, von Mark Dowding und Russel Matthews verwaltete BlueBay Global Sovereign Opportunities Fund mit einem Wertzuwachs in Höhe von 4,8% beeindruckt. (Stand vom 31.08.2022) (22.09.2022/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
-    plus
0,00%
11,10 minus
-0,27%