LOYS Aktien Europa Fonds: 08/2022-Bericht, Wertrückgang von 8,00% - Fondsanalyse


09.09.22 09:30
LOYS

Oldenburg (www.fondscheck.de) - Ziel der Anlagepolitik des LOYS Aktien Europa ist die nachhaltige Wertsteigerung der von den Anteilinhabern eingebrachten Anlagemittel, so die Experten von LOYS.

Um dieses Anlageziel zu erreichen, investiere der Teilfonds überwiegend in börsennotierte oder in an anderen geregelten Märkten gehandelte Aktien und Aktienzertifikate. Der Teilfonds investiere ausschließlich in Wertpapiere, die von in Europa ansässigen Emittenten herausgegeben würden.

Ziel sei eine breite Streuung mit einer aktiven maximalen Gewichtung einzelner Titel von bis zu 2,5%. Darüber hinaus strebe der Fonds ein Vollinvestment an.

Im Börsenmonat August habe der LOYS Aktien Europa ca. 8% seines Wertes eingebüßt, nachdem die Energiepreiskrise in Europa eskaliert habe. Heiß gegangen sei es unterdessen an den Finanzmärkten zu, wo die Bärenmarktrally des Frühsommers ein jähes Ende gefunden habe. In einer Rede habe der Präsident der amerikanischen Notenbank FED weitere Zinserhöhungen angekündigt, um der Geldentwertung entschlossen entgegenzutreten. Diese deutliche Ansage habe viele Finanzmarktteilnehmer auf dem falschen Fuß erwischt. Prompt seien die Renditen für Staatsanleihen markant angestiegen und die Aktienmärkte seien in einen kräftigen Abwärtssog geraten. Da habe es auch wenig geholfen, dass der Ölpreisanstieg im August ausgebremst worden sei, zumal Erdgas- und Strompreise weiter angezogen hätten. In den Spätsommer starte der LOYS Aktien Europa mit einem Nettoinvestitionsgrad von fast 100%. (Stand vom 07.09.2022) (09.09.2022/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
35,41 € 35,69 € -0,28 € -0,78% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1129454747 HAFX68 48,85 € 35,69 €