AL Trust Euro Short Term-Fonds: Wertrückgang von 8,0% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


11.11.22 09:00
ALTE LEIPZIGER Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Ziel dieses Rentenfonds AL Trust Euro Short Term ist es, mittelfristig einen angemessenen Ertrag zu erwirtschaften, so die Experten der ALTE LEIPZIGER Trust.

Der Schwerpunkt der Anlagen liege bei euronotierten in- und ausländischen festverzinslichen Wertpapieren öffentlicher Aussteller, gedeckten Anleihen und Unternehmensanleihen mit Restlaufzeiten von max. fünf Jahren.

AL Trust-Rentenfonds würden ein "Responsible Engagement Overlay" (reo®) verfolgen, wonach Unternehmensanleihen zu Umwelt, Sozialem und guter Untemehmensführung überprüft würden. Gespräche mit Unternehmensleitungen würden dem Ziel dienen, das Management von Nachhaltigkeitsrisiken und -chancen in Unternehmen zu verbessern.

Die EZB gehe trotz wachsender Rezessionsängste mit einem weiteren großen Zinsschritt gegen die Inflation vor. Zuletzt habe sie den Leitzins erneut um 0,75% auf zwei Prozent erhöht. Der an den Finanzmärkten maßgebliche Einlagensatz, den Banken für ihre Einlagen bei der EZB bekommen würden, steige auf 1,50%.

Gleichzeitig habe die EZB klargemacht, dass sie sich auf weitere Zinserhöhungen vorbereite. "Die Inflation ist viel zu hoch und wird für einen längeren Zeitraum auch noch über dem angestrebten Ziel liegen", habe EZB-Präsidentin Lagarde betont. Die Inflation in Euroland sei indes im Oktober auf 10,4% gestiegen. Damit liege sie fünfmal so hoch wie das Stabilitätsziel der EZB. Die Durchnittsrendite öffentlicher Anleihen im Laufzeitenbereich zwischen drei und fünf Jahren habe zuletzt 1,95% betragen. (Stand vom 03.11.2022) (11.11.2022/fc/a/f)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
39,27 € 39,25 € 0,02 € +0,05% 29.11./14:15
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008471699 847169 42,63 € 38,62 €