AL Trust Aktien Europa-Fonds: Wertrückgang von 21,5% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


07.09.22 09:40
ALTE LEIPZIGER Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Aktien europäischer Unternehmen prägen das Portfolio des AL Trust Aktien Europa, so die Experten der ALTE LEIPZIGER Trust.

Ziel des Anlagemanagements sei es, mit zwei Strategien aus dem Faktor-Investing sowie einer quantitativen Strategie einen Mehrwert für die Anleger zu erwirtschaften. AL Trust-Aktienfonds würden ein "Responsible Engagement Overlay" (reo®) verfolgen, wonach die Aktienbestände zu Umwelt, Sozialem und guter Unternehmensführung überprüft würden. Gespräche mit Unternehmensleitungen und die Stimmrechtsausübung in den Portfoliogesellschaften würden dem Ziel dienen, das Management von Nachhaltigkeitsrisiken und -Chancen in Unternehmen zu verbessern.

Eine rekordhohe Inflation in der Eurozone habe die angekratzten Nerven vieler Investoren nicht gerade beruhigt. So sei der Euro Stoxx 50 wieder deutlich abgerutscht, zuletzt habe er sich auf 3.536 Punkte gestellt. Nach dem jüngsten herben Rücksetzer würden sich Anleger aber auch die Frage stellen, in welchem Umfang geldpolitische Straffungen zur Inflationsbekämpfung schon eingepreist seien. Steigende Zinsen gepaart mit Wirtschaftssorgen seien zuletzt für den Aktienmarkt kein guter Cocktail gewesen.

Was die Verbraucherpreise in der Eurozone betreffe, hätten sich Analysten besorgt wegen eines überraschend hohen Anstiegs der Kerninflation, also dem Preisanstieg ohne die besonders schwankungsanfälligen Energie-, Lebens- und Genussmittelpreise gezeigt. Dies nähre Bedenken, dass Zweitrundeneffekte einen längeren Kostenanstieg nach sich zögen. (Stand vom 01.09.2022) (07.09.2022/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
41,89 € 42,67 € -0,78 € -1,83% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008471764 847176 59,54 € 42,58 €