AL Trust Aktien Europa-Fonds: Wertrückgang von 21,1% im laufenden Jahr - Fondsanalyse


07.11.22 08:50
ALTE LEIPZIGER Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Aktien europäischer Unternehmen prägen das Portfolio des AL Trust Aktien Europa, so die Experten der ALTE LEIPZIGER Trust.

Ziel des Anlagemanagements sei es, mit zwei Strategien aus dem Faktor-Investing sowie einer quantitativen Strategie einen Mehrwert für die Anleger zu erwirtschaften. AL Trust-Aktienfonds würden ein "Responsible Engagement Overlay" (reo®) verfolgen, wonach die Aktienbestände zu Umwelt, Sozialem und guter Unternehmensführung überprüft würden. Gespräche mit Unternehmensleitungen und die Stimmrechtsausübung in den Portfoliogesellschaften würden dem Ziel dienen, das Management von Nachhaltigkeitsrisiken und -Chancen in Unternehmen zu verbessern.

Der europäische Aktienmarkt dürfte weiterhin vorrangig mit der Entwicklung der Anleiherenditen, sprich der Notenbankenrhetorik, atmen. Erstere würden auf den derzeitigen Niveaus signifikante Opportunitätskosten für Aktienanleger darstellen. Solange die Zentralbanken, allen voran die FED, aufgrund der Inflationsentwicklung eine Fortsetzung der geldpolitischen Straffung mit all ihren möglichen Folgen suggerieren würden, würden Anleiherenditen unterstützt und Aktienbewertungen tendenziell belastet bleiben.

Die aktuellen Zinsprojektionen der FED seien zwar am Geldmarkt eingepreist, die Notwendigkeit weiterer Zinserhöhungen könnte es aber durchaus geben. Eine Konjunktureintrübung in Form von Gewinneinbußen für Unternehmen werde dagegen (nach Berechnungen der Experten) bereits zu einem guten Stück in den Aktienkursen reflektiert. (Stand vom 03.11.2022) (07.11.2022/fc/a/f)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
47,43 € 47,388 € 0,042 € +0,09% 29.11./14:20
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008471764 847176 56,72 € 40,59 €