Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS erhält die Höchstwertung von 5 GBC-Falken


10.12.20 14:30
GBC AG

Augsburg (www.fondscheck.de) - Marcel Goldmann und Cosmin Filker, Analysten der GBC AG, nehmen die Coverage für den Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS mit dem Rating "kaufen" auf.

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS investiere in gewissenhaft und sorgfältig ausgewählte Anleihen mittelständischer Unternehmen. Das Kernstück der Fondsauswahl sei das von den Experten der KFM Deutsche Mittelstand AG entwickelte KFM-Scoring als Analyse- und Bewertungsverfahren, welches für den Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS angewendet werde. Die allgemeine Investmentstrategie des Anleihenfonds basiere auf den Anforderungen der Anleger nach einer attraktiven Rendite, Sicherheit und einem hohen Maß an Transparenz. Den Sicherheitsaspekt adressiere der Anleihefonds v.a. durch Investitionen in ein ganzes Bündel an Mittelstandsanleihen (Risikominimierung durch Streuung) und Investments auf Basis eines auf den Mittelstand zugeschnittenen Analyse- und Bewertungstools (KFM-Scoring-Verfahren).

Die rund 3,30 Mio. mittelständischen Unternehmen in Deutschland (entspreche ca. 99% der Gesamtheit aller Unternehmen) würden als das Rückgrat der deutschen Volkswirtschaft und als Wachstumsmotor der Volkswirtschaft gelten. Das gesamte Marktvolumen klassischer KMU-Anleihen habe zuletzt laut den Marktexperten von Bondguide rund 10,0 Mrd. EUR betragen. Diesen Wachstumsmarkt besetze die KFM Deutsche Mittelstand AG mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS und eröffne damit Anlegern den Zugang zu den Zinsen bzw. Renditechancen des Mittelstandsanleihenmarktes.

Ein besonderes Merkmal des Mittelstandsanleihenfonds sei seine hohe Transparenz. Entsprechend bestehe eine transparente Nachvollziehbarkeit in Bezug auf die getätigten Investments. Der Investor bzw. Anleger könne so jederzeit auf den Informationsportalen des Fonds nachvollziehen, wie sein Geld investiert werde. Daneben sei das Thema Nachhaltigkeit in Bezug auf die Anlagepolitik (Stichwort: ESG bzw. Nachhaltiges-Investieren) auch ein wesentliches Kennzeichen des Anleihefonds. Der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds werde von imug | rating regelmäßig in Bezug auf Nachhaltigkeitskriterien geprüft und bewertet. Dieser wiederkehrende "Nachhaltigkeitscheck" ergänze damit sinnvoll das KFM-Scoring und berücksichtige bei der qualitativen Analyse der Emittenten relevante Nachhaltigkeitsindikatoren, die eine materielle Auswirkung auf die Performance einer Finanzanlage haben könnten.

Seit der Fondsauflage Ende 2013 bis zum Auswertungsstichtag Ende September 2020 habe der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS eine Gesamtrendite (Wertzuwachs inkl. Ausschüttungen) von 41,62% erzielen können. Auf annualisierter Ebene ergebe sich hieraus eine jährliche Gesamtrendite von 5,33%, welche v.a. auch auf den hohen Ausschüttungen basiere. Besonders charakteristisch für diesen Rentenfonds sei auch seine relativ geringe Volatilität, welche seit Auflage bei 6,57% gelegen habe. Folglich könne der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds als sehr wertstabil eingestuft werden. Zudem würden diese Kennzahlen auch die erfolgreiche Risikomanagementstrategie und auch Qualität des Fondsmanagements widerspiegeln.

In dem fünfstufigen Bewertungsmodell der GBC AG erfülle der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS insgesamt fünf von fünf Kriterien. Somit vergeben wir die Höchstwertung mit 5 GBC-Falken, so die GBC AG. Dem Fondsmanagement sei es gelungen durch eine sehr gute Performance in den vergangenen Jahren eine deutliche Überrendite auf die von der GBC AG geschätzten Kapitalkosten zu erzielen.

Ebenso hervorzuheben seien die signifikanten regelmäßigen Ausschüttungen (zuletzt: 2,15 EUR je Fondsanteil) des Anleihefonds an seine Anleger. Darüber hinaus zeichne sich der Rentenfonds durch seine relativ geringe Volatilität und sehr hohe Transparenz aus. Durch das sehr erfahrene Fondsmanagement, die bewährte Anlagestrategie und dem weiterhin attraktiven Mittelstandsanleihenmarkt, sollte der Fonds auch zukünftig eine überzeugende Performance erzielen können. Wir empfehlen den Fonds deshalb zum Kauf, so die GBC AG.

Research unter MiFID II
Es bestehe ein Vertrag zwischen dem Researchunternehmen GBC AG und der Emittentin hinsichtlich der unabhängigen Erstellung und Veröffentlichung dieses Research Reports über die Emittentin. Die GBC AG werde hierfür durch die Emittentin vergütet. (10.12.2020/fc/a/f)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
47,82 € 47,50 € 0,32 € +0,67% 11.06./22:02
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0974225590 A1W5T2 48,99 € 43,06 €