UniRenta Osteuropa A

WKN: 989805 / ISIN: LU0097169550


 Intraday   5 Tage   1 Monat   1 Jahr 
Aktuelles zum Fond
14.11.19 , Xetra Newsboard
DIVIDEND/INTEREST INFORMATION - 14.11.2019 - 5

FOLGENDE WERTPAPIERE WERDEN AM 14.11.2019 EX DIVIDENDE/ZINSEN GEHANDELT. THE EX-DIVIDEND/INTEREST DAY OF THE FOLLOWING SHARES WILL BE 14.11.2019. INSTR EXCH ISIN INSTRUMENT NAME REF.PRC ADJUST XFRA GB00BDH37892 ESCHER MARWICK 16/21 MTN 0.004 % XFRA AU3SG0000086 NSW TREASURY CORP. 2020 M3AG XFRA DE0005321038 MONEGA GERMANY 0.823 EUR UNOL XFRA LU0262776809 UNIOPTI4 INH. 0.370 EUR UNO4 ... [mehr]
Kurs (Fondsgesellschaft)
Letzter Vortag Veränderung 
40,62 € 40,64 € -0,05% 
Handelsplatz Letzter Vortag Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
40,879 € 40,802 € +0,19%  30.07.20
Düsseldorf 40,45 € 40,30 € +0,37%  03.08.20
Stuttgart (EUWAX) 40,474 € 40,324 € +0,37%  03.08.20
Berlin 40,60 € 40,60 € 0,00%  03.08.20
Hamburg 40,61 € 40,62 € -0,02%  03.08.20
Fondsgesellschaft 40,62 € 40,64 € -0,05%  31.07.20
Frankfurt 40,39 € 40,50 € -0,27%  03.08.20
München 40,44 € 40,61 € -0,42%  03.08.20
  = Realtime
Historische Performance
Periode Max. Verlust Verlustmonate Sharpe Performance
1 Woche -0,47% -0,1462 -0,66% 
1 Monat -1,55% -0,14471 -0,68% 
1 Jahr -13,58% 50% 0,25862 +1,65% 
3 Jahre -13,58% 55% 0,41572 +1,16% 
5 Jahre -13,58% 51% 1,04562 +3,69% 
Alle Kennzahlen werden täglich neu berechnet.
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
18 Langfrist- Depot- Vergleich 2003 - Ende 01.03.04
Stammdaten
Branche Rentenfonds
Herkunft Luxemburg
Indizes/Listen Fonds
Ausstattung
Manager Union Investment Management Team
Fondsvolumen 1,04 Mrd
Fondsvolumen (Datum) 31.01.11
Ausschüttungsart ausschuettend
Währung EUR
Auflagedatum 01.07.99
 
Gebühren
Ausgabe 3,00%
Rücknahme 0,00%
Management, p.a. 0,90%
Depotbank, p.a. 0,05%
Anlage
Mindestanlage 1 Stk. (-   EUR)
Folgeanlage 1 Stk. (-   EUR)
Anlageidee
Rentenmarkt (Welt / Global)
Der Fonds investiert seine Mittel vorzugsweise in festverzinsliche Wertpapiere, die auf die Währung von möglichen Beitrittskandidaten der europäischen Währungsunion lauten. Seine Mehr-Phasen-Strategie kombiniert die Marktchancen der osteuropäischen Euro-Aspiranten […], der etablierten EU-Staaten […] die an der Währungsunion noch nicht teilnehmen […] und der EWWU-Teilnehmerländer […].