Logo
News - Sonstiges
www.fondscheck.de
20.08.09 08:24
iShares und Lyxor mit Top-Noten von Feri
Der Aktionär

Wiesbaden (aktiencheck.de AG) - Feri vergibt bereits seit 2005 Ratings für ETFs, so die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär".

Dabei stünden die Indexfonds in direktem Wettbewerb zu aktiv gemanagten Fonds. "Es ist sinnvoll, ETFs innerhalb der jeweiligen Anlagekategorie mit allen vergleichbaren Anlage-Alternativen zu bewerten", begründe Christian Michel von Feri EuroRating Services die Vorgehensweise. "Die Erfahrung zeigt, dass sich der Anleger zunächst für eine bestimmte Anlageklasse entscheidet und innerhalb dieser dann die Auswahl eines Fonds - egal ob aktiv, semi-aktiv oder passiv gemanagt - nach dem Chancen-Risiko-Profil trifft."

In der derzeitigen Feri-Auswertung würden vier ETFs von iShares innerhalb ihrer jeweiligen Peergroup mit dem Top-Rating A (sehr gut) beurteilt, darunter der iShares DJ STOXX 600 (ISIN DE0002635307 / WKN 263530). Weitere vier Fonds erhalten eine gute Bewertung, darunter der 3,5 Milliarden Euro schwere iShares DJ EURO STOXX 50 (ISIN DE0005933956 / WKN 593395) und der populäre iShares DAX (ISIN DE0005933931 / WKN 593393).

Von Lyxor-ETFs seien fünf Produkte mit "sehr gut" oder "gut" bewertet worden. Zu den mit "gut" bewerteten Produkten gehöre bspw. das 4,6 Milliarden Euro schwere Flaggschiff Lyxor DJ EURO STOXX 50 (ISIN FR0007054358 / WKN 798328) in der Kategorie Aktien Euroland. (Ausgabe 35) (20.08.2009/fc/n/s)


© 1998 - 2019, fondscheck.de