Logo
Analysen - Fonds
www.fondscheck.de
03.02.21 09:30
AL Trust Euro Relax-Fonds: Wertrückgang von 0,1% im laufenden Jahr - Fondsanalyse
ALTE LEIPZIGER Trust

Oberursel (www.fondscheck.de) - Mit dem sicherheitsorientierten, aktiv gemanagten Dachfonds AL Trust Euro Relax (ISIN DE0008471798 / WKN 847179) investieren die Anleger in eine Auswahl werthaltiger Geldmarkt- und Rentenfonds ohne Währungsrisiko, so die Experten der ALTE LEIPZIGER Trust.

Durch eine Beimischung ausgewählter Aktienfonds bis maximal 30% des Fondsvolumens würden die Anleger zudem von der Substanzkraft europäischer und internationaler Spitzenunternehmen profitieren. In anhaltenden Schwächephasen würden die Aktienfondspositionen reduziert. Ziel des Fondsmanagements sei das Erreichen einer deutlichen Mehrrendite oberhalb des Geldmarktzinsniveaus.

Steigende Gewinnschätzungen der Analysten und Konjunkturoptimismus hätten für einen freundlichen Jahresstart gesorgt. Asiatische Schwellenländer, US Small Caps und britische Aktien hätten besonders zugelegt. Gold und sichere Staatsanleihen hätten hingegen unter einem Renditeanstieg gelitten. 10-jährige US-Staatsanleiherenditen hätten erstmals seit März 2020 die wichtige 1-Prozentmarke überschritten, u.a. weil Joe Biden nach der gewonnenen Georgia-Wahl nun auch über eine Senatsmehrheit verfüge und mehr von seinen fiskalischen Vorhaben umsetzen könne, auch wenn er aufgrund der knappen Mehrheit Kompromisse mit den Republikanern eingehen dürfte. Steigende Rohstoffpreise sowie Inflationserwartungen und ein positiveres Momentum würden neben der zunehmenden US-Staatsverschuldung für weiter steigende Zinsen sprechen. (Stand vom 26.01.2021) (03.02.2021/fc/a/f)


© 1998 - 2021, fondscheck.de