Logo
News - Personalien
www.fondscheck.de
13.01.20 14:24
Lombard Odier Investment Managers erweitert 1798-Alternatives-Plattform mit neuem Fondsmanager und neuer Strategie
Lombard Odier IM

Genf (www.fondscheck.de) - Lombard Odier Investment Managers ("LOIM") baut seine 1798-Alternatives-Plattform weiter aus und ernennt Alexis Maubourguet zum Manager seiner neuen unkorrelierten Absolute-Return-Strategie für institutionelle Kunden, so Lombard Odier Investment Managers in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Die neue Strategie trägt den Namen 1798 ADAPT, was für Acyclical Diversifying Alpha via Parameters Trading steht. Ziel der Strategie ist es, strukturelle und zufällige Verwerfungen der Derivateparameter (Volatilität, Korrelation, Dividenden, etc.) über die verschiedenen Anlageklassen (Aktien, Devisen und Rohstoffe), zu profitieren. Die Strategie soll Anfang 2020 lanciert werden.

Alexis Maubourguet kommt von Argentière Capital, wo er als Volatilitäts-Portfoliomanager den Relative Value Opportunities Fonds aufgelegt und verwaltet hat. Davor war er Portfoliomanager des Global Emerging Markets and Macro Fonds bei BTG Pactual. Zudem war er Derivate-Händler auf der Verkaufsseite für JPMorgan und Deutsche Bank in New York und London. Maubourguet sitzt in Genf und berichtet and Jean-Pascal Porcherot, CEO der 1798-Alternatives-Plattform von LOIM.

Jean-Pascal Porcherot, CEO der 1798-Alternatives-Plattform von Lombard Odier IM: "Im heutigen volatilen Umfeld sehen wir eine hohe Nachfrage nach echten unkorrelierten Strategien. Unser Team wird von Alexis umfangreicher Erfahrung im Umgang mit Volatilitäts- und Korrelationsstrategien profitieren, die auf absolute Erträge abzielen. Dies ist für uns ein wichtiger Meilenstein bei der Erweiterung unseres Angebots für alternative Lösungen und stärkt darüber hinaus unser Engagement im Risikomanagement für unsere Kunden." (13.01.2020/fc/n/p)


© 1998 - 2020, fondscheck.de