Das sind die Bestsellerfonds der freien Vertriebe - Fondsnews


09.10.20 11:30
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - "FONDS professionell" hat wieder die meistverkauften Portfolios im freien Fondsvertrieb ermittelt, so die Experten von "FONDS professionell".

Die Redaktion zeige, welche Produkte die Absatzlisten im ersten Halbjahr 2020 dominiert hätten.

Das schwierige erste Quartal 2020 zeige sich auch in den Absatzzahlen der österreichischen Maklerpools. Nachdem die Nettomittelzuflüsse im zweiten Semester 2019 mit 1,33 Milliarden Euro noch ein recht hohes Niveau erreicht hätten, hätten sich die Pools in den ersten sechs Monaten des Jahres mit Geldflüssen von 730 Millionen Euro begnügen müssen. Die alten Höhen aus dem zweiten Halbjahr 2015, als noch 1,42 Milliarden Euro eingesammelt worden seien, seien damit wieder in weite Ferne gerückt.

Das zeige die von "FONDS professionell" halbjährlich erstellte Statistik zu den Bestsellern der freien Fondsvertriebe. Dabei würden jene Investmentfonds ermittelt, die in den zurückliegenden sechs Monaten, gemessen an den Nettomittelzuflüssen, dominiert hätten. Die Redaktion habe sich angesehen, welche Portfolios zu den absoluten Kassenmagneten der Vertriebe zählen würden

Welche Fonds würden zu den zehn Kassenschlagern der österreichischen Fondsvertriebe zählen? Und wie würden sich die Fondsmanager der Publikumslieblinge derzeit gegenüber ihren direkten Wettbewerbern schlagen?

Platz 1: FvS Multiple Opportunities
Starmanager Bert Flossbach habe mit seinem Anlagegeschick Geldgebern in deutlich mehr Rendite eingebracht als vergleichbaren Produkten - und dem FvS Multiple Opportunities selbst dank eines Nettomittelzuflusses von 15,24 Prozent Rang eins unter den Verkaufsschlagern der Maklerpools.

Platz 2: Dirk Müller Premium Aktien
Der Dirk Müller Premium Aktien habe sich in den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 größter Beliebtheit erfreut und 5,90 Prozent zu den Nettomittelzuflüssen der Pools beigesteuert.

Platz 3: MFS Meridian Prudent Wealth Fund
Der flexible Mischfonds MFS Meridian Prudent Wealth Fund sei gut durch das schwierige Quartal gekommen und stürme von Platz 25 aus das Siegerpodest der Top-Seller-Fonds der Maklerpools. 4,54 Prozent habe das Portfolio an den Nettomittelzuflüsse beigetragen.

Platz 4: Oddo BHF Money Market
Der 1994 lancierte Oddo BHF Money Market befinde sich neu im Spitzenfeld der Bestseller im freien Fondsvertrieb vor. Das Portfolio habe im ersten Semester 3,77 Prozent der Nettomittelzuflüsse der Pools für sich verbucht und sei damit von Platz 61 aufgestiegen.

Platz 5: FvS Bond Opportunities
Im zweiten Halbjahr 2019 sei der FvS Bond Opportunities ebenfalls auf Platz fünf der absatzstärksten Produkte im freien Fondsvertrieb vertreten gewesen. Das Portfolio verdanke die neuerliche Platzierung in den Top-Ten der Verkaufsschlager einem Nettomittelzufluss von 3,21 Prozent.

Platz 6: Morgan Stanley Global Opportunity
Der Morgan Stanley Global Opportunity habe in diesem Jahr für seine Anleger im Wettbewerbsvergleich einen klaren Mehrwert erwirtschaftet. Im Ranking der Verkaufshits der Pools habe das knapp 15 Milliarden Euro schwere Portfolio 3,16 Prozent der Mittelzuflüsse angezogen.

Platz 7: Leading Cities Invest
Zu den Kassenmagneten zähle auch der Immobilienfonds Leading Cities Invest von KanAm, der 2,09 Prozent der Mittelzuflüsse der Pools für sich verbuche. Damit sei das Portfolio im Halbjahresvergleich drei Ränge abgestiegen.

Platz 8: Robeco Global Consumer Trends
Der Aktienfonds Robeco Global Consumer Trends sei seiner Vergleichsgruppe in diesem Jahr klar voraus. Im freien Fondsvertrieb habe das Anlagevehikel dank seiner guten Performance 2,09 Prozent der Nettomittelzuflüsse für sich gewinnen können.

Platz 9: DWS Flexizins Plus (ISIN DE0008474230 / WKN 847423)
Der über 900 Millionen Euro schwere DWS Flexizins Plus habe im freien Fondsvertrieb 1,89 Prozent der Nettomittelzuflüsse für sich vereinnahmen können. Damit sei das Portfolio von Rang 40 auf Platz neun aufgestiegen.

Platz 10: Comgest Growth World
Auf Rang zehn der meistverkauften Fonds der österreichischen Fondsvertriebe lande der Comgest Growth World. 1,75 Prozent habe der Aktienfonds zu den Nettomittelzuflüssen der Maklerpools im ersten Halbjahr beigesteuert. (News vom 08.10.2020) (09.10.2020/fc/n/s)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
277,83 € 277,87 € -0,04 € -0,01% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0323578657 A0M430 284,15 € 238,28 €
Werte im Artikel
68,00 plus
0,00%
69,44 plus
0,00%
22,31 plus
0,00%
105,64 plus
0,00%
277,83 minus
-0,01%
144,00 minus
-0,01%
330,35 minus
-0,05%
37,90 minus
-0,18%
92,30 minus
-0,37%
106,11 minus
-0,89%