puro. Asset Management gibt Fondsdebüt: Multi-Asset-Ansatz in Kombination mit Optionsstrategie - Fondsnews


05.12.18 11:30
HANSAINVEST

Hamburg (www.fondscheck.de) - Die puro. Asset Management GmbH legt gemeinsam mit der Service-KVG HANSAINVEST ihren ersten eigenen Fonds auf, so die HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der PURO GLOBAL OPPORTUNITIES (ISIN DE000A2JQHW0 / WKN A2JQHW) führt als Absolute-Return-Fonds zwei Strategien in einem Fondsportfolio zusammen. Die Basisstrategie verfolgt eine breite globale Diversifikation über verschiedene Anlageklassen. Dazu zählen Aktien, Renten, Rohstoffe, Risikoprämien oder marktneutrale Zielfonds. Diese wird gepaart mit einer Strategie zur nachhaltigen Erzielung von Prämieneinnahmen aus Optionen auf Aktien und Indices.

"Die Erfahrungen aus meiner vorherigen Tätigkeit und das Ergebnis aus vielen Gesprächen zeigen, dass Investoren nicht mehr nur den klassischen Multi-Asset-Fonds suchen. Volatilität als Anlageklasse und die daraus generierten Prämieneinnahmen helfen uns wesentlich, die fehlenden Ertragsquellen auf der Zinsseite zu kompensieren und Aktienrisiken zu puffern. Mit unserem Konzept, einen Multi-Asset-Ansatz mit einer Optionsstrategie in einem ausgewogenen Fondsportfolio zu kombinieren, bieten wir eine Alternative zur Vielzahl der herkömmlichen Konzepte in diesem Segment", sagt Rajko Böhlmann, Geschäftsführer der puro. Asset Management GmbH.

Für die Auswahl der Zielinvestments in der Basisstrategie verfolgt der Fondsberater überwiegend einen strategischen Anlageansatz, ausgehend von der Fundamentalanalyse. Der aktive Managementansatz der Optionsstrategie dient dem Risikomanagement und zur Generierung von Erträgen mit einem optimierten Chance-Risiko-Profil gegenüber der Direktanlage in Aktien, insbesondere in Phasen höher Marktschwankungen. Ausgangspunkt für diese taktische Asset-Allokation sind Trend- und Stimmungsanalysen sowie die Volatilitätserwartung für verschiedene Marktsegmente.

"Wir verzichten in unserem Fonds bewusst auf starre Anlagegrenzen und Benchmarks, um flexibel auf Marktveränderungen reagieren zu können. Über unseren Investmentprozess passen wir das Fondsportfolio kontinuierlich an die jeweiligen Marktverhältnisse an. Dabei haben wir einen angemessenen Ertragsanspruch sowie ein Risikomanagement im Rahmen der definierten Wertschwankungstoleranzen immer im Blick", erklärt Böhlmann.

Die Service-KVG HANSAINVEST übernimmt im Anschluss an die Fondsauflage auch die Administration des Investmentvermögens. "Mit der HANSAINVEST habe ich schon bei früheren Projekten über viele Jahre erfolgreich zusammengearbeitet. Als Fondspartner profitieren wir unter anderem von gewachsenen Strukturen und sehr effizienten Prozessen", sagt Böhlmann. Als weiterer Partner ist zudem die NFS Netfonds Financial Service GmbH mit an Bord. Diese übernimmt u. a. die Haftungsdachfunktion und das Portfoliomanagement. (05.12.2018/fc/n/n)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
100,11 € 100,28 € -0,17 € -0,17% 15.12./-
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A2JQHW0 A2JQHW 100,28 € 99,41 €