boerse.de-Aktienfonds: Defensiv-Champion der Woche - Schindler - Fondsnews


05.11.19 10:00
boerse.de

Rosenheim (www.fondscheck.de) - Der legendäre boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI®) (ISIN DE000SLA3CD7 / WKN SLA3CD) hat sich nun schon seit fünf Jahren mit einer massiven Outperformance gegenüber allen europäischen Indices als die klar bessere DAX-Alternative erwiesen, so Oliver A. Garn, Geschäftsführer boerse.de-Vermögensverwaltung GmbH.

Von der Entwicklung des BCDI® profitiere man über das BCDI®-Zertifikat (ISIN DE000DT0BAC7 / WKN DT0BAC). Und mit dem transparenten, regelbasieren und defensiven Anlagekonzept des boerse.de-Aktienfonds (ISIN LU1480526547 / WKN A2AQJY) verdiene man am Wachstum weltweiter Defensiv-Champions. Der boerse.de-Weltfonds (ISIN LU1839896005 / WKN A2JNZK) stelle Risikoreduktion in den Vordergrund und eigne sich damit hervorragend für den Ruhestand.

Anleger könnten das BCDI®-Zertifikat, den boerse.de-Aktienfonds und den boerse.de-Weltfonds ohne Ausgabeaufschlag bei jeder Bank, Sparkasse oder ihrem Online-Broker über die Börse Stuttgart kaufen.

Der Defensiv-Champion der Woche, Schindler (Schweiz), zähle zu den weltweit führenden Herstellern von Aufzügen und Fahrtreppen. Tag für Tag würden diese heute rund um den Globus mehr als eine Milliarde Menschen befördern. Schindler-Lifte seien beispielsweise am Münchener Flughafen, auf dem Kreuzfahrtschiff Queen Mary 2, im Londoner Wembley-Stadion aber auch im Rosenheimer Verlagshaus des Börsenverlags zu finden. Und im Fußgänger-Tunnel des Nord-Ostseekanals habe der im BCDI und im boerse.de-Aktienfonds enthaltene Champion die längste Fahrtreppe Westeuropas installiert. Mit langjährigen Service- und Wartungsverträgen verfüge Schindler zudem über weitere bedeutende Einnahmequellen.

In den ersten neun Monaten 2019 habe Schindler den Umsatz vor allem dank Großprojekten in Nordamerika und Asien um 4% auf 8,3 Milliarden Schweizer Franken steigern können. Dabei sei der Gewinn zwar um 9% auf 680 Millionen Franken zurückgegangen, doch das sei zum größten Teil einem einmaligen Steuereffekt und erhöhten Ausgaben für strategische Investitionen geschuldet gewesen. Erfreulich sei die Entwicklung bei den Auftragseingängen, die sich um 4,1% auf 9,0 Milliarden Franken erhöht hätten.

An der Börse habe Schindler allein im Oktober +7% zugelegt und notiere nur noch 1,5% unter dem 2018er All-Time-High. Die wahre Stärke von Schindler zeige sich jedoch in der langfristigen Perspektive.

In den vergangenen zehn Jahren habe die Aktie von Schindler im Schnitt 11% pro Jahr gewonnen, d.h. aus einem Einsatz von 10.000 Franken seien rund 27.300 Franken geworden. In den zurückliegenden 15 Jahren seien die Notierungen von Schindler im Schnitt um 13% p.a. gestiegen, d.h. aus 10.000 Franken seien rund 61.000 Franken geworden. Seit 1993 habe sich Schindler an der Börse im Schnitt um 11% p.a. verbessert, d.h. aus einem Einmalinvestment von 10.000 Franken seien 153.000 Franken geworden.

Wer Schindler 2008 in das Depot aufgenommen habe, habe sich nach zehn Jahren über 305% Kursgewinn freuen können. Wer Schindler 2005 in das Depot aufgenommen habe, aber bereits drei Jahre später, 2008, wieder verkauft habe, habe mit -8% wirklich nur Pech gehabt. Wer Schindler 1998 in das Depot aufgenommen habe, habe sich innerhalb von 20 Jahren über 785% Kursgewinn freuen können.

Und dazu kämen die jährlichen Dividendenausschüttungen. Aktuell betrage die Dividendenrendite bei Schindler 1,7%. Und Anleger, die Schindler bereits seit 1997 im Depot hätten, könnten sich über eine persönliche Dividendenrendite von 25% freuen.

Schindler zähle zur erlesenen Qualitätsauswahl des boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI), in den Anleger über das BCDI-Zertifikat investieren könnten. Zudem sei Schindler im boerse.de-Aktienfonds enthalten, der bei jeder Bank, Sparkasse oder ihrem Online-Broker so einfach wie eine Aktie ohne Ausgabeaufschlag geordert werden könne. (News vom 04.11.2019) (05.11.2019/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
115,00 € 115,18 € -0,18 € -0,16% 13.11./16:08
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1480526547 A2AQJY 117,57 € 90,52 €
Werte im Artikel
154,61 plus
+0,78%
115,00 minus
-0,16%
105,69 minus
-0,33%