Die besten Asset Manager mit den Scope Investment Awards ausgezeichnet - Fondsnews


02.12.19 15:00
Scope Analysis

Berlin (www.fondscheck.de) - Die Ratingagentur Scope hat gemeinsam mit ihrem Medienpartner Handelsblatt am 27. November die diesjährigen Investment Awards verliehen, so die Scope Group in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Ausgezeichnet wurden herausragende Asset Manager und die überzeugendsten Fondskonzepte.

Die Scope Awards werden einmal im Jahr von der Scope Group vergeben, Europas führendem Anbieter von unabhängigen Ratings, Research und Risikoanalysen. Die diesjährigen Award-Gewinner wurden von den Analysten aus über 4.500 Fonds und mehr als 280 Asset Managern ausgewählt.

Die Preisverleihung fand mit mehr als 250 geladenen Gästen in der Alten Oper in Frankfurt am Main statt. Die Scope Investment Awards wurden in jeweils 12 Fonds- und 12 Asset Management-Kategorien für Deutschland, Österreich und die Schweiz vergeben.

Fidelity als bester Universalanbieter ausgezeichnet

Fidelity wurde von den Scope Analysten als "Bester Asset Manager Universalanbieter" ausgezeichnet. Bei den Spezialanbietern geht der Award für den besten Asset Manager an Lupus Alpha für Deutschland, an T. Rowe Price für Österreich und an die Luzerner Kantonalbank für die Schweiz.

Als Seriensieger überzeugte Comgest, die zum sechsten Mal in Folge als bester Asset Manager in der Kategorie "Aktienfonds" ausgezeichnet wurde. In den 12 Asset Manager-Kategorien gab es mit Fidelity und Degroof Petercam auch zweifache Preisträger.

Bei den Fonds-Kategorien gehört Fidelity in diesem Jahr ebenfalls zu den Mehrfachsiegern. Gleich in drei Kategorien ging der Scope Award an den US Asset Manager, darunter die Kategorien "Aktien Deutschland" und "Aktien Europa".

In der Sonderkategorie "Fund Innovations" entschied sich die Scope-Jury für den Fonds Allianz Pet and Animal Wellbeing von Allianz Global Investors. Der Fonds habe nach Ansicht der Analysten einen innovativen und emotionalen Zugang zu Privatinvestoren geschaffen.

Die Award-Gewinner sämtlicher Kategorien auf www.scope-awards.com und Twitter / ScopeGroup.

Scope startet neue Fonds-Plattform "ScopeExplorer"
Neben den Scope Awards wurde am Abend der Preisverleihung auch der ScopeExplorer erstmals präsentiert. Auf www.scopeexplorer.com haben Anleger und Berater ab sofort kostenfrei Zugang zu Bewertungen und Rankings für mehr als 6.000 Investmentfonds. Anleger können per Knopfdruck erfahren, welche Bewertung und welche Position im Ranking ihr Fonds hat und welches die Top-Produkte der jeweiligen Kategorie sind.

Über die Scope Group:

Die Scope SE & Co. KGaA ist die Holdinggesellschaft der Scope Group und Europas führender Anbieter von unabhängigen Ratings, Research und Risikoanalysen aller Assetklassen. Die Scope Group hat ihren Sitz in Berlin und unterhält Büros in Frankfurt, London, Madrid, Mailand, Oslo und Paris. Das Geschäft der Scope Group teilt sich in vier Bereiche auf:

Die Scope Ratings bietet als führende europäische Ratingagentur eine meinungsstarke, vorausschauende, nicht rein mechanistische Kreditrisikoanalyse und trägt zu einer größeren Meinungsvielfalt für institutionelle Investoren bei. Scope Ratings ist eine nach der EU-Rating-Verordnung registrierte Ratingagentur mit einem Status als External Credit Assessment Institution (ECAI).

Die Scope Risk Solutions ist ein Anbieter hochwertiger Kreditrisiko-Lösungen und unterstützt Investoren beim Management von Kreditrisiken und der Umsetzung komplexer regulatorischer Anforderungen. Der analytische und methodische Ansatz der Scope Risk Solutions entspricht eins zu eins dem der Scope Ratings und ist konsistent in quantitativer wie qualitativer Hinsicht.

Die Scope Analysis ist spezialisiert auf die Analyse, Bewertung und Ratings von Mutual Funds und Alternativen Investmentfonds sowie von Asset-Management-Gesellschaften und Zertifikate-Emittenten. Scope Analysis bietet meinungsstarke und vorausschauende Rendite-Risiko-Analysen und ein kontinuierliches Risiko-Monitoring.

Die Scope Investor Services unterstützt Investoren bei der Selektion von Asset Managern sowie Fonds und konzeptioniert Portfoliostrategien für indirekte Anlagen. Die Selektion nach quantitativen und qualitativen Kriterien umfasst alle Asset-Klassen und somit sämtliche Fonds, die in Wertpapiere und Sachwerte investieren.

Aktionärsstruktur:
Die Scope Group wird geführt von Scope-Gründer Florian Schoeller. Zu den Aktionären der nicht börsennotierten Scope SE & Co. KGaA zählen zahlreiche namhafte Persönlichkeiten aus dem europäischen Finanzwesen und der Industrie sowie Versicherungsgesellschaften aus diversen europäischen Ländern. (02.12.2019/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
113,81 € 112,94 € 0,87 € +0,77% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU1931535857 A2PBHA 113,81 € 95,90 €