Erweiterte Funktionen

AB besetzt zwei neue Führungspositionen in Deutschland - Fondsnews


08.01.20 12:30
AB

München (www.fondscheck.de) - AllianceBernstein (AB) gibt zwei personelle Veränderungen bekannt: Alexander Hoffmann nimmt eine neue Position als Head of Global Financial Intermediaries ein, so AB in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Zudem kommt Markus Rottler neu zu AB und wird Director Sales für die DACH-Region.

Hoffmann kam 2014 als Director Sales für die DACH-Region in die Münchener Niederlassung von AB und baute zuletzt die strategischen Beziehungen zu großen Finanzunternehmen in Deutschland, Österreich und Osteuropa auf und aus. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Branchenerfahrung und war in einer früheren Position als Head of Banks and Financial Institutions Schweiz bei Pioneer Investments (heute Teil von Amundi) tätig.

In seiner neuen Position wird Hoffmann die strategische Zusammenarbeit von AB mit diesen wichtigen globalen Geschäftspartnern entwickeln und umsetzen. Außerdem wird er eng mit den lokalen Management- und Vertriebsteams auf der ganzen Welt zusammenarbeiten. Hoffmann begann 2019 mit dem Übergang in diese Funktion und kann sich nach der Neueinstellung von Markus Rottler nun vollständig auf diese Aufgabe konzentrieren.

Markus Rottler übernimmt die Position von Hoffmann als Director Sales für die DACH-Region, wo er sich auf den Wholesale-Markt konzentrieren wird. Rottler verfügt über 15 Jahre Branchenerfahrung, zuletzt war er bei Macquarie Investment Management tätig, wo er den Wholesale-Vertrieb in Deutschland verantwortete. In seiner neuen Funktion wird er für den Ausbau und die Pflege der wichtigsten Kundenbeziehungen in der DACH-Region zuständig sein.

Jamie Hammond, CEO von AllianceBernstein in EMEA, kommentiert: "Wir haben gute Beziehungen zu vielen globalen Finanzinstitutionen und sie sind ein sehr wichtiger Teil unseres weltweiten Geschäfts. Alexander Hoffmann war maßgeblich am Aufbau unserer Partnerschaften mit wichtigen Finanzunternehmen in Europa beteiligt. Daher bin ich mir sicher, dass seine Erfahrung und sein strukturierter Ansatz sehr wertvoll für unsere weitere Entwicklung sein werden."

"Da unser Geschäft in der DACH-Region auch weiterhin wächst, freue ich mich, dass Markus Rottler zu uns gestoßen ist, um unseren Kunden in der Region weiterhin einen guten Service zu bieten", so Hammond weiter. "Markus Rottler bringt bedeutende Expertise hinsichtlich Branchen und Kunden in unser Team ein und wird an Martin Dilg, Head of Wholesale für die DACH-Region, berichten." (08.01.2020/fc/n/p)