apoAsset verstärkt Healthcare-Fondsmanagement - Fondsnews


05.11.19 11:00
apoAsset

Düsseldorf (www.fondscheck.de) - Mit Matthias Schiestl verstärkt ein weiterer Senior Portfolio Manager das Healthcare-Team der Apo Asset Management GmbH (apoAsset), so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Damit baut das Unternehmen seinen Schwerpunkt Gesundheitsfonds personell und fachlich weiter aus. Der Diplom-Volkswirt und zertifizierte Analyst (CIIA) hat über 13 Jahre Erfahrung als Fondsmanager und war bereits seit 2011 Teil des Multi-Asset-Teams der apoAsset. Frühere Stationen waren die Landesbank Baden-Württemberg und genossenschaftliche Institute. Matthias Schiestl wird unter anderem den kürzlich aufgelegten Fonds apo Emerging Health mit verwalten und dabei auch seine breite Erfahrung in Schwellenländer-Investments einbringen.

apoAsset verfügt über das größte deutsche Spezialisten-Netzwerk für Gesundheitsfonds. Dazu gehören neben dem eigenen Fondsmanagement der wissenschaftliche Beirat und die Gesellschafter Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG (apoBank) und Deutsche Ärzteversicherung AG. Zudem ist apoAsset an der Medical Strategy GmbH beteiligt, die auf Biotechnologie-Investments spezialisiert ist.

Im Bereich Multi-Asset-Fonds rückt Christian Hein in die Position von Matthias Schiestl auf. Er ist seit 2012 Portfoliomanager bei der apoAsset und seit fünf Jahren Dachfondsmanager. Davor war Christian Hein bei der apoBank im Risikocontrolling und im Bereich für strukturierte Finanzinstrumente tätig. Er hat mehrere akademische Abschlüsse als Investment-Analyst (CIIA), MSc Risk & Finance, Diplom- Betriebswirt (FH) und Licenciado en Comercio Internacional (Mexiko).

Neu ins Multi-Asset-Team kommt zudem Magdalena Fest, die seit 2017 Portfoliomanagerin bei der apoAsset ist. Davor war sie sechs Jahre lang Investment-Spezialistin bei der Heidelberger Leben und bereits dort zuständig für die Analyse und Auswahl von Fonds verschiedener Anlageklassen. Sie verfügt über Abschlüsse als Chartered Financial Analyst (CFA) und Bachelor in Wirtschaftswissenschaften.

Zusätzlich verstärkt wird der Multi-Asset-Bereich durch Angelika Tansley-Becker als Expertin für nachhaltige Investments (ESG). Die erfahrene Portfoliomanagerin ist seit dem Jahr 2000 bei der apoAsset und war zuvor bei der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG und der Sparkassen-Finanzgruppe. Sie ist europäische Investment-Analystin (CEFA) und Diplom-Bankbetriebswirtin.

Ansprechpartner
Lars Haugwitz, GFD - Gesellschaft für Finanzkommunikation
Tel. 069-97 12 47 34
haugwitz@gfdfinanzkommunikation.de

Andreas Grotz, Sandra Düppe
apoAsset
Tel. 0211-86 32 310
presse@apoasset.de

Profil apoAsset

Die Apo Asset Management GmbH (apoAsset) ist laut Focus Money die beste Fondsanlagegesellschaft Deutschlands (Branchensieger beim Deutschlandtest 2019). Sie wurde 1999 gegründet und verwaltet ein Anlagevermögen von rund 3,5 Milliarden Euro, davon rund 1 Mrd. Euro in Gesundheitsfonds.

apoAsset bildet das größte deutsche Spezialisten-Netzwerk für Gesundheits-Investments. Dazu gehört neben dem eigenen Fondsmanagement-Team auch die Beteiligung am Biotech-Investment-Spezialist Medical Strategy GmbH und ein hochkarätiger wissenschaftlicher Beirat, unter anderem mit dem Weltärztepräsidenten Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, Prof. Dr. Ferdinand Gerlach, dem Vorsitzenden des Sachverständigenrats zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen, und Dr. Markus Müschenich, Gründungsvorstand des Bundesverbands Internetmedizin. Die Gesellschafter sind die Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG und Deutsche Ärzteversicherung AG. Weitere Informationen unter www.apoasset.de. (05.11.2019/fc/n/p)