Erweiterte Funktionen

Wealthcap plant 2020 rund 400 Mio. Euro an Privatanleger auszuschütten - Fondsnews


08.07.20 12:30
Wealthcap

Grünwald (www.fondscheck.de) - Der Real Asset und Investment Manager Wealthcap rechnet für das laufende Jahr mit einer Gesamtausschüttung von rund 400 Millionen Euro an seine Privatanleger, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Dabei machen die geplanten Regelausschüttungen mit dem Rekordwert von 180 Millionen Euro einen besonders hohen Anteil aus. Hinzu kommen prognostizierte 219 Millionen Euro an Sonderausschüttungen, die mit 146 Millionen Euro vor allem aus erfolgreichen Immobilienverkäufen resultieren sollen. Mit knapp 130 Millionen an errechneten Regel- und Sonderausschüttungen leistet das Wachstumsfeld der Portfolio-Fonds den bislang größten Anteil am Ergebnis.

"Ich bin stolz, dass wir gerade vor dem Hintergrund der aktuellen gesamtwirtschaftlichen Herausforderungen laut unseren Prognosen auch 2020 ein gutes Ausschüttungsergebnis für unsere Privatanleger erreichen werden. Dabei steuern die Regelausschüttungen einen besonders hohen Anteil bei, was für die Solidität unseres langfristigen Investment-Ansatzes spricht. Diese Planbarkeit ist Anlegern zu Recht enorm wichtig. Im Namen von Wealthcap bedanke ich mich schon einmal herzlich bei unseren Kunden und Vertriebspartnern für das Vertrauen", kommentiert Kristina Mentzel, Leiterin Vertrieb Deutschland und Kundenmanagement bei Wealthcap.

Über Wealthcap:

Wealthcap zählt zu den führenden Real Asset- und Investment Managern in Deutschland. Unsere 35-jährige Expertise gewährt uns Zugang zu hochwertigen Alternative Assets. Dazu zählen neben deutschen Immobilien vielfältiger Nutzungsarten institutionelle Zielfonds aus den Segmenten Private Equity, Immobilien international sowie Infrastruktur/Erneuerbare Energien ergänzt bei Portfoliofonds. Mit unserer agilen Investmentplattform schaffen wir individuelle und zielgruppengerechte Angebote - vom Privatkunden bis zum institutionellen Investor. So entsteht ein Angebotsuniversum mit Real Assets von geschlossenen Publikums-AIFs über offene und geschlossene Spezial-AIFs bis hin zu Wertpapierlösungen oder individuellen Mandaten und Club Deals. (08.07.2020/fc/n/s)