Veri ETF-Allocation Defensive Fonds: Wertsicherungskonzept greift - Bisher erzielte Performance wird abgesichert


04.03.19 12:00
Veritas Investment

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Ende Februar (26.02.2019) überschritt die diesjährige Performance des Veri ETF-Allocation Defensive (R) (ISIN DE0005561666 / WKN 556166) der Frankfurter Investmentboutique Veritas Investment die Zwei-Prozent-Marke, so die Veritas Investment GmbH in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Damit wurde die zu Jahresbeginn definierte Verlustobergrenze des konservativ ausgerichteten Mischfonds nach oben verschoben. Somit fallen die bisher erzielten Gewinne ebenfalls unter den Schutzschirm des Wertsicherungskonzeptes.

Der Mischfonds Veri ETF-Allocation Defensive (R) zeichnet sich durch eine fest definierte maximale Verlustobergrenze (Wertuntergrenze) aus: Mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:1 Million wird der mögliche Verlust gegenüber dem Erstkurs des Jahres auf höchstens sechs Prozent begrenzt. Steigt der Kurs seit Jahresanfang um zwei Prozent, wird diese Wertuntergrenze nachgezogen. Genau dies ist jetzt geschehen.

"Die ersten beiden Monate des Jahres taten den Aktienmärkten gut. Die teilweise sehr deutlichen Verluste des Vorjahres konnten wiedergutgemacht werden. Doch wann und ob es wieder zu einer deutlichen Korrektur kommt, weiß niemand mit Sicherheit vorherzusagen. Insofern sind wir froh, dass die bisher erzielten Gewinne dieses Fonds nun von unserem Wertsicherungskonzept mit abgedeckt werden", so Marcus Russ, zuständiger Fondsmanager von Veritas Investment.

Das risikominimierende System Risk@Work ist das Erfolgsgeheimnis dieser stabilen Entwicklung des Veri ETF-Allocation Defensive. Risk@Work ist in der Lage, Verlustszenarien zu simulieren, die mit einer Wahrscheinlichkeit von 99,9999 Prozent (1:1 Mio.) zu keinem Zeitpunkt überschritten werden. Dieses hochmoderne Risikomaß gleicht einem Sicherheitsnetz, das Anleger selbst in extrem volatilen Marktphasen vor dem freien Fall bewahren soll. Marktturbulenzen wurden bisher von Risk@Work abgedeckt - die Verlustobergrenze des Fonds wurde seit Einführung des Systems noch nie berührt. Selbst im schwierigen Aktienjahr 2018 lag die Performance des Fonds bei -3,47 Prozent und somit deutlich entfernt von der Wertuntergrenze von -6 Prozent. Anleger wurden demnach vor weitaus deutlicheren Verlusten bewahrt.

Wie Risk@Work funktioniert, erläutert ein kurzes Video: https://www.youtube.com/channel/UCJgy0AqmVwpT2QkjVQQkhHg

Weitere Informationen zum Veri ETF-Allocation Defensive finden Sie hier: http://www.veritas-investment.de/produkte/vermoegensverwaltende-fonds/veri-etf-allocation-defensive-r.html

ÜBER VERITAS INVESTMENT

Veritas Investment wurde 1991 als Kapitalverwaltungsgesellschaft nach deutschem Recht gegründet und ist nun seit 25 Jahren erfolgreich am deutschen Markt tätig. Als Investmentboutique konzentrieren wir uns ausschließlich auf unsere Kernkompetenz: das Asset Management.

Wir sind Spezialist für systematische, prognosefreie Investmentstrategien. Wir wollen damit Chancen an den Märkten gezielt nutzen und Risiken konsequent reduzieren. Wir sind davon überzeugt, dass diese systematischen und prognosefreien Anlageentscheidungen die Grundlage für langfristige Wertzuwächse schaffen können - unabhängig von Modetrends und emotionalen Einflüssen.

Mit unserem 20-köpfigen Team verwalten wir vermögensverwaltende Fonds und Aktienfonds. Auszeichnungen und Ratings belegen die Qualität unserer Investmentstrategien und Fonds. Seit Ende Dezember 2018 gehören die Veritas Investment und ihre Schwestergesellschaft Veritas Institutional zur La-Française-Gruppe.

PRESSEKONTAKT:

Veritas Investment GmbH
Ralf Droz
mainBuilding, Taunusanlage 18
60325 Frankfurt

Tel. +49 (0)69. 97 57 43 -73
Email: r.droz@veritas-investment.de
www.veritas-investment.de (04.03.2019/fc/n/s)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13,41 € 13,47 € -0,06 € -0,45% 28.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005561666 556166 13,62 € 13,10 €