VV-Fonds-Ranking: Die Besten unter den Topsellern - Fondsnews


12.07.19 14:00
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Kein Wechsel auf dem Podest: An der Spitze des Rankings der besten vermögensverwaltenden Topseller-Fonds, das der Kölner Vermögensverwalter RP Rheinische Portfolio Management alle drei Monate für "FONDS professionell ONLINE" erstellt, gab es im zweiten Quartal dieses Jahres keine Veränderung, so die Experten von "FONDS professionell".

Dahinter allerdings habe sich einiges getan: Der von Jan Ehrhardt gemanagte DJE - Zins & Dividende habe sich vom achten auf den vierten Platz vorgeschoben, der FvS - Multiple Opportunities von Rang zehn auf Rang fünf. "Geholfen hat hier insbesondere das sehr positive Aktienmarktumfeld im ersten Halbjahr. Fonds mit höherer Aktienquote konnten hier profitieren", erläutere RP-Portfoliomanager, Mirko Hajek.

Auf Platz acht und zehn fänden sich zwei Rückkehrer wieder: "Sowohl der TBF Special Income als auch der Invesco Pan European High Income konnten ihre schwachen Ergebnisse im Jahr 2018 zwischenzeitlich ausmerzen und lägen nun wieder auf Kurs", so Hajek.

Im Gegenzug hätten es zwei andere Produkte ganz knapp nicht mehr in die Top-Ten geschafft. "Trotz guter Ergebnisse muss der Starcapital Winbonds plus im aktuellen Umfeld den etwas offensiveren Konzepten den Vortritt lassen", berichte Hajek. Der von Manfred Schlumberger verantwortete Fonds schaffe es aktuell auf Platz 13. "Der MFS Meridian Global Total Return schwächelt aktuell hingegen vor allem bei den Risikokennzahlen relativ zu den Wettbewerbern", so Hajeks Beobachtung. Der Fonds stehe derzeit auf dem elften Platz des Rankings.

Das Team der RP Rheinische Portfolio Management analysiere die Bestseller unter den VV-Fonds regelmäßig, weil es mit genau diesen Produkten eine standardisierte Fondsvermögensverwaltung für den deutschen Markt bestücke. Die "Topseller Select Strategie Defensiv" habe den Anspruch, die zehn besten Verkaufsschlager in einem Produkt zu bündeln. "Unser Universum besteht aus Topsellern, die im Wesentlichen zwei Bedingungen erfüllen: Sie müssen seit mindestens drei Jahren am Markt sein und einen vermögensverwaltenden Ansatz verfolgen. Reine Aktien- oder Rentenfonds bleiben also außen vor", sage RP-Geschäftsführer Christian Roch. Um zu sehen, welche Fonds gerade angesagt seien, analysiere RP Topseller-Listen verschiedener Maklerpools, Finanzvertriebe, Direktbanken und Online-Broker. Auch die halbjährliche Bestseller-Auswertung von "FONDS professionell" finde dabei Beachtung.

Die Entscheidung, welche zehn Fonds gleich gewichtet im Portfolio landen würden, falle nach einem rein quantitativen Scoring-Modell. Dort würden neben der Performance über drei Jahre vor allem Kennzahlen wie die Information Ratio, der maximale Verlust und die Volatilität einfließen. Berücksichtigt würden außerdem das Momentum und das Verhalten des Fonds in verschiedenen Marktphasen. "Jedes Quartal überprüfen wir, ob unser Portfolio noch mit den Top-Ten aus dem Scoring übereinstimmt", sage Roch.

Die zehn Bestseller mit dem höchsten Rang im RP-Scoring inklusive der wichtigsten Stärken und Schwächen der Fonds:

TBF Special Income
- Fondsvolumen: 732 Mio. Euro
- Manager: Dirk Sammüller, Michael Harbisch, Peter Dreide, Thomas Einzmann
- Strategie: Defensiver Mischfonds mit Fokus auf Spezialsituationen
- Stärken: Durch Fokus auf Spezialsituationen gering unkorreliert zu traditionellen Assetklassen
- Schwächen: In schwachen M&A-Märkten geringeres Renditepotenzial
- Rang im RP-Scoring zum 30.06.2019*: 10 von 25
- Rang im Vorquartal: 12

FU Fonds Multi Asset Fonds
- Fondsvolumen: 104 Mio. Euro
- Manager: Ernst Heemann, Ralf De Winder, Nadine Heemann
- Strategie: Offensiver Mischfonds mit hoher Flexibilität
- Stärken: Hohes Renditepotenzial durch unbeschränkten, flexiblen Ansatz
- Schwächen: Aktive Allokationssteuerung erfordere gutes Markttiming
- Rang im RP-Scoring zum 30.06.2019*: 9 von 25
- Rang im Vorquartal: 4

Invesco Pan European High Income
- Fondsvolumen: 9,2 Mrd. Euro
- Manager: Paul Causer, Paul Read, Stephanie Butcher
- Strategie: Flexibler Mischfonds, regionale Ausrichtung auf europäische Märkte
- Stärken: Stabile langfristige Wertentwicklung
- Schwächen: Stärkeres Exposure zum europäischen Markt als globale Strategien
- Rang im RP-Scoring zum 30.06.2019*: 8 von 25
- Rang im Vorquartal: 13

M&G Optimal Income (ISIN LU1670724373/ WKN/ WKN A2JRC8)
- Fondsvolumen: 19,7 Mrd. Euro
- Manager: Richard Woolnough
- Strategie: Flexibler Anleihefonds mit Aktienbeimischung
- Stärken: Erfahrener Manager mit flexiblem und bewährtem Ansatz im Anleihebereich
- Schwächen: Begrenzte Flexibilität über den Anleihebereich hinaus
- Rang im RP-Scoring zum 30.06.2019*: 7 von 25
- Rang im Vorquartal: 7

DWS Concept Kaldemorgen
- Fondsvolumen: 7,8 Mrd. Euro
- Manager: Klaus Kaldemorgen, Christoph-Arend Schmidt, Henning Potstada
- Strategie: Flexibler Mischfonds mit benchmarkunabhängigem Absolute-Return-Ansatz
- Stärken: Könne Opportunitäten in vielen Anlageklassen nutzen
- Schwächen: Ambitoniertes Risiko-Renditeziel setze gute Exposure-Steuerung voraus
- Rang im RP-Scoring zum 30.06.2019*: 6 von 25
- Rang im Vorquartal: 6

FvS Multiple Opportunities
- Fondsvolumen: 14,9 Mrd. Euro
- Manager: Bert Flossbach, Elmar Peters
- Strategie: Offensiver Mischfonds, investiere in Qualitätsunternehmen, strategische Goldposition
- Stärken: Risiko werde durch starke Performance entlohnt
- Schwächen: Höhere Schwankungen durch zumeist hohe Aktienquote
- Rang im RP-Scoring zum 30.06.2019*: 5 von 25
- Rang im Vorquartal: 10

DJE - Zins & Dividende
- Fondsvolumen: 1,7 Mrd. Euro
- Manager: Jan Ehrhardt
- Strategie: Flexibler Mischfonds, Absolute-Return-Ansatz basierend auf fundamentalen, monetären und markttechnischen Kennzahlen
- Stärken: Stabil mit hoher Partizipation in Aufwärtsphasen
- Schwächen: Hohe Assetklassenkorrelation erfordere weiterhin gutes Markttiming
- Rang im RP-Scoring zum 30.06.2019*: 4 von 25
- Rang im Vorquartal: 8

Siemens Balanced
- Fondsvolumen: 694 Mio. Euro
- Manager: Erik Macharzina, Rainer Hackl, Christoph Ulschmid
- Strategie: Klassischer Mischfonds mit Rentenfokus
- Stärken: Funktionierende Mischung aus globaler Aktien- und europäischer Rentenstrategie
- Schwächen: Benchmarkorientierung beschränke Flexibilität
- Rang im RP-Scoring zum 30.06.2019*: 3 von 25
- Rang im Vorquartal: 3

Phaidros Funds - Balanced
- Fondsvolumen: 715 Mio. Euro
- Manager: Georg von Wallwitz, Ernst Konrad
- Strategie: Ausgewogener Mischfonds mit flexibler Aktienquote
- Stärken: Benchmarkfreier und bewährter Top-Down-Ansatz
- Schwächen: Strategiebedingt kurzfristig höhere Schwankungen möglich
- Rang im RP-Scoring zum 30.06.2019*: 2 von 25
- Rang im Vorquartal: 2

Acatis - Gané Value Event Fonds
- Fondsvolumen: 3,4 Mrd. Euro
- Manager: Uwe Rathausky, Henrik Muhle
- Strategie: Defensiver Mischfonds, modellbasierter Value-Ansatz, ergänzt um eine Event-Strategie
- Stärken: Event-Strategie erschließe zusätzliches Renditepotenzial
- Schwächen: Schwächere Partizipation an Aufwärtsphasen
- Rang im RP-Scoring zum 30.06.2019*: 1 von 25
- Rang im Vorquartal: 1

*Das RP-Scoring basiere auf acht verschiedenen relativen wie absoluten Kennzahlen zu Wertentwicklung und Risiko des Fonds; Quelle: RP Rheinische Portfolio Management GmbH; Stand: 30.06.2019. (News vom 11.07.2019) (12.07.2019/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
269,01 € 268,49 € -   € 0,00% 27.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0X7541 A0X754 270,73 € 239,36 €
Werte im Artikel
20,94 plus
+0,19%
269,01 plus
+0,19%
257,70 plus
+0,16%
166,87 plus
+0,13%
19,28 plus
+0,10%
125,37 plus
+0,10%
147,96 plus
+0,06%
10,31 minus
-0,01%
153,81 minus
-0,02%
221,70 minus
-0,05%
14,31 minus
-0,07%
145,65 minus
-0,10%