Erweiterte Funktionen

Nach Umbau: Lloyd Fonds besetzt zwei Schlüsselpositionen - Fondsnews


02.04.19 14:45
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Der Hamburger Vermögensverwalter Lloyd Fonds hat nach dem Umbau vom Emissionshaus für geschlossene Beteiligungsmodelle zum Anbieter offener Publikumsfonds zwei wichtige Schlüsselpositionen besetzt: Einerseits hat Michael Schmidt seine Tätigkeit als Chief Investment Officer der Lloyd Fonds aufgenommen, so die Experten von "FONDS professionell".

Daneben sei Peter Vogel zukünftig als Head of Sales für den Vertrieb sämtlicher Publikumsfonds der LF-Linie zuständig.

Der neue Investmentchef Schmidt sei zuvor Mitglied der Geschäftsführung der Deka Investment gewesen. Er sei außerdem Mitglied des Vorstands der DVFA Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management. Der Diplom-Betriebswirt sei zudem ein ausgewiesener Nachhaltigkeitsexperte, unter anderem sei er Mitglied der High Level Expert Group on Sustainable Finance der EU-Kommission gewesen.

Sein Kollege Vogel sei vor seiner Tätigkeit bei Lloyd Fonds geschäftsführender Gesellschafter der V-Fonds, einer Tochtergesellschaft der V-Bank gewesen. Dort habe er die beiden Geschäftsbereiche Fondsvertrieb und Fondseinkauf verantwortet. Zuvor sei er in verschiedenen Leitungspositionen im Vertrieb und Marketing tätig gewesen, unter anderem bei Mainfirst Asset Management, Merrill Lynch und Allianz Global Investors. (02.04.2019/fc/n/p)