Star-Investor Steve Eisman managt neuen Long-Short-Aktienfonds - Fondsnews


07.03.19 12:30
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Der US-Vermögensverwalter Neuberger Berman hat den neuen "Neuberger Berman Absolute Alpha Fund" aufgelegt, so die Experten von "FONDS professionell".

Das weltweit investierende Aktienportfolio werde von Star-Investor Steve Eisman und dessen Team gemanagt. Als Ziel der Fundamentalstrategie nenne Neuberger Berman das Erzielen eines Mehrertrags durch entsprechende Long- und Short-Positionen in Aktien. Gemeinsam mit den beiden Co-Managern Michael Cohen und Dana Cohen wolle das Team von Eisman Über- und Unterbewertungen nutzen, die durch Veränderungen auf Sektor-, Unternehmens- und Managementebene entstünden. Dahinter stehe ein mehrstufiger Prozess für die Analyse und Portfoliokonstruktion, ergänzt durch ein quantitatives Finanz-Overlay, für das wichtige Kennzahlen wie Credit Spreads und Kreditqualität herangezogen würden. Das seien laut Eisman Schlüsselfaktoren, um finanzielle Probleme eines Unternehmens frühzeitig zu erkennen.

Der Neuberger Berman Absolute Alpha Fund sei dabei keine marktneutrale Strategie. Sein Nettoinvestitionsgrad könne sowohl positiv als auch negativ sein. Erwartet werde ein Nettoinvestitionsgrad, der zwischen 65 Prozent Long und -20 Prozent Short liegen werde. Der Fonds beruhe dabei auf einer bereits bestehenden Long-Short-Strategie, die ebenfalls von Eisman gesteuert werde und bereits im November 2016 aufgelegt worden sei. Seit Auflegung bis zum 31. Dezember 2018 habe diese Strategie einen Nettoertrag von 11,42 Prozent (in US-Dollar) erzielt, während der HFRX Equity Hedge Index im gleichen Zeitraum auf einen Wertzuwachs von nur 1,27 Prozent gekommen sei.

Star-Investor Eisman sei für seine richtige Einschätzung der Finanzkrise 2008 über die Branche hinaus bekannt geworden. Im Bestseller "The Big Short" von Michael Lewis wie auch im gleichnamigen Hollywood-Film sei Eisman einer der Hauptcharaktere. Der Fondsmanager habe die Finanzkrise auf das Zusammenspiel von vier Faktoren zurückgeführt: Überschuldung, Einbruch des Markts für nachrangige Hypotheken, hohe Investitionen systemrelevanter Institute in nachrangig besicherte Wertpapiere und Derivatepositionen. "Diese Themen spielen zwar heute keine Rolle mehr", sei Eisman überzeugt, "die Investmentindustrie kann aber immer noch wichtige Lehren aus der Finanzkrise ziehen."

Die neue Strategie werde als Teilfonds des irischen UCITS-Umbrella-Fonds von Neuberger Berman aufgelegt und sei das erste Produkt einer neuen britischen Fondsreihe. Sie sei im Vereinigten Königreich und in Europa zum Vertrieb registriert.

Die wichtigsten Eckdaten des Fonds im Überblick:

Fondsname: Neuberger Berman Absolute Alpha Fund (ISlN IE00BJCYZD00/ WKN A2PDUE)
Anlageschwerpunkt: Aktien global long/short
Ausgabeaufschlag: -
Laufende Kosten p.a.: 2,51 Prozent
Mindestanlage: 1.000 US-Dollar
Sparplan möglich?: Nein
Ertragsverwendung: Thesaurierend
Asset Manager: Neuberger Berman
Währung: US-Dollar
Anteilsklasse: Retail
Lead Manager: Steve Eisman
Erfolgsabhängige Gebühr p.a.: Nein (07.03.2019/fc/n/n)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10,03 $ 10,00 $ 0,03 $ +0,30% 19.03./-
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IE00BJCYZD00 A2PDUE 10,03 $ 9,91 $