Soft Closure des Franklin Global Convertible Securities Fund zum 30.9.2019 - Fondsnews


06.09.19 13:30
Franklin Templeton

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der Franklin Global Convertible Securities Fund wird zum 30. September 2019 für neue Anleger geschlossen (Soft Close), so die Experten von Franklin Templeton.

Soft Close bedeute, dass der Fonds kein Geld mehr von Neuanlegern annehme. Wer bereits investiert habe, dürfe weitere Anteile erwerben. Mit der bedingten Schließung wolle man sicherstellen, dass die Anlagestrategie weiterhin funktioniere.

Wie viel Geld der von Matthew Quinlan, Alan Muschott und Eric Webster gemanagte Fonds aufnehmen könne, hänge von den am Markt verfügbaren Werten ab. Der Franklin Global Convertible Securities investiere bevorzugt in den Primärmarkt, also in Anleihen, die direkt vom Emittenten stammen würden. Obwohl die Trends bei den Emissionen von Wandelanleihen stark gewesen seien; nach der Bewertung einer Reihe von Faktoren würden die Experten es für ratsam halten, das Wachstum neuer Vermögenswerte in die Global-Convertibles-Strategie zu verlangsamen, um ihre Fähigkeit zu schützen, Vermögenswerte für ihre bestehenden Investoren effektiv zu verwalten. Das Investmentuniversum sei hier naturgemäß begrenzter als am Sekundärmarkt, auf dem bestehende Papiere weitergehandelt würden. (06.09.2019/fc/n/s)




hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
19,18 € 19,24 € -0,06 € -0,31% 27.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0727122854 A1JTUX 19,70 € 15,70 €