Scope gibt Carmignac Patrimoine wieder eine bessere Note - Fondsnews


17.07.20 12:30
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Es hat zwar gedauert, aber nach einer langen Durststrecke kommt der Fondsklassiker Carmignac Patrimoine wieder in die Spur, so die Experten von "FONDS professionell".

Er nähere sich aktuell dem Performance-Durchschnitt seiner Vergleichsgruppe an. Die Belohnung dafür: Die Analysen von Scope würden den Mischfonds seit neuestem mit der Note "C" bewerten - das Notenspektrum reiche von A bis E, wobei A und B als Top-Rating gelten würden.

"Nachdem die Fondsmanager David Older und Rose Ouahba das Portfolio im Januar letzten Jahres vollständig von Vorgänger Edouard Carmignac übernommen hatten, kam es in den letzten Monaten zu einer Verbesserung der Wertentwicklung, die insbesondere auf die rechtzeitige Reduktion der Aktienquote während des Markteinbruchs im Februar/März zurückzuführen war", schreibe Scope-Analystin Barbara Claus in einer Pressemitteilung der Berliner Ratingagentur.

Insgesamt hätten die Experten von Scope per Ende Juni 6.345 Fonds einer Analyse unterzogen. Im Vergleich zum Vormonat Mai sei es zu 294 Rating-Aufwertungen und zu 297 Abwertungen gekommen. Zu den Fonds, die Scope höher als im Vormonat einstufe, gehöre auch der MFS Meridian Funds-Global Total Return. Er gehöre nach seinem Rating-Upgrade auf "A" zu den besten global investierenden ausgewogenen Mischfonds.

"Die Besonderheiten des Fonds sind seine relativ statische Allokation zwischen 60 Prozent Aktien und 40 Prozent Anleihen und Kasse sowie die Aufteilung des Portfolios in zwei Aktien- und eine Anleihenstrategie, die unabhängig voneinander verwaltet werden", kommentiere Claus. Das A-Rating sei insbesondere durch die exzellente Wertentwicklung im Vergleich zur Peergroup getrieben. Während das Portfolio über fünf Jahre hinweg 3,12 Prozent im Jahr erzielt habe, sei die direkte Konkurrenz im selben Zeitraum im Schnitt lediglich auf 1,03 Prozent gekommen.

Die zehn größten Fonds mit einem Upgrade im Juni:

Fondsname:
Uni Fonds (ISIN DE0008491002 / WKN 849100)
MFS Meridian Funds-Global Total Return (ISIN LU0219418836 / WKN A0ESBL)
NN(L) Global High Yield
Barings Europe SelectTrust
Goldman Sachs Em Mkts Debt Local Pf (ISIN LU0302284640 / WKN A0M9WF)
Carmignac Pfl Patrimoine
Mediolanum BB Premium Coupon Collection
BNPP Europe Equity
Industria
Allianz Global Sustainability
Quelle: ScopeExplorer, Stand: 14.07.2020.

Während sich der Patrimoine habe stabilisieren können, habe Scope einen anderen langjährigen Top-Seller abgewertet. Der Ethna-Aktiv sei nach Angaben von Analystin Claus auf ein unterdurchschnittliches Rating (D) gerutscht. "Sowohl die Risiko- als auch die Performancekennzahlen des Fonds bewegen sich im unterdurchschnittlichen Bereich", laute ihr Urteil. Seit Jahresanfang liege die Performance des Fonds mit minus 3,71 Prozent etwas hinter dem Peergroup-Durchschnitt mit minus 3,34 Prozent.

Die zehn größten Fonds mit einem Downgrade im Juni:

Fondsname:
Jupiter Dynamic Bond
Schroder ISF Asian Opportunities
Nordoa 1 - European High Yield Bond
Fidelity Funds - Emerging Markets
Comgost Growth Emerging Markets
DNCA Invest Euroso
href="/ethna_aktiv_A0X8U6-fonds">Ethna-AKTIV
Magellan
Invosco Pan European Structured Eq (ISIN LU0119750205 / WKN 796421)
Federated Hermes Asia ex- Japan Eq (ISIN IE00B88WFS66 / WKN A1J7SA)
Quelle: ScopeExplorer, Stand: 14.07.2020. (17.07.2020/fc/n/s)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
664,91 € 667,39 € -   € 0,00% 27.01./00:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
FR0010135103 A0DPW0 669,69 € 575,46 €
Werte im Artikel
56,18 plus
+2,15%
226,43 plus
+1,71%
148,10 plus
+0,76%
23,04 plus
+0,70%
31,77 plus
+0,70%
4,32 plus
+0,39%
103,22 plus
+0,26%
20,83 plus
+0,19%
34,26 plus
+0,18%
535,61 plus
+0,16%
6,48 plus
+0,09%
12,35 plus
0,00%
51,16 minus
-0,04%
17,70 minus
-0,06%
664,91 minus
-0,37%
122,31 minus
-0,37%
136,12 minus
-0,61%