Erweiterte Funktionen

Robeco Deutschland baut Vertriebsteam mit regionalem Fokus aus - Fondsnews


09.11.21 13:45
ROBECO

Rotterdam (www.fondscheck.de) - Robeco holt mit Julia Silich und Daniel Dehn gleich zwei Sales Mitarbeiter an Bord seines Deutschland-Teams, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Die Neueinstellungen im Bereich Wholesale erfolgen im Zuge der Ergänzung einer regionalen Kundenbetreuungsstruktur in die bestehende Organisation. Weitere Einstellungen sind für 2022 geplant.

Julia Silich betreut seit August 2021 als Sales Managerin bei Robeco Deutschland Privat- und Regionalbanken, Sparkassen, Volksbanken, Vermögensverwalter sowie Single Family Offices in der Region Süd. Die 35-Jährige ist seit mehr als 7 Jahren in der Finanzindustrie tätig und wechselte von Fenthum, der Vertriebsgesellschaft für Ethenea und Mainfirst, wo sie die Betreuung von Wholesale-Kunden in der Region Mitte verantwortete. Zuvor arbeitete Silich bei BlackRock Investment Management (UK) Limited als Analyst und Sales Support für den Kundenbereich Retail. Julia Silich besitzt einen Master of Science von der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz und den Bachelor of Science von der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

Daniel Dehn arbeitet seit 1. November als Sales Director bei Robeco Deutschland und betreut Privat- und Regionalbanken, Sparkassen, Volksbanken, Vermögensverwalter sowie Single Family Offices in der Region Mitte. Zusätzlich soll er seine langjährige Erfahrung zum Aufbau der regionalen Betreuungsstruktur einbringen. Der 37-Jährige ist seit mehr als 18 Jahren in der Finanzindustrie tätig und wechselte von Fidelity International, wo er seit 2015 für die Betreuung der Wholesale-Kunden in der Region Mitte und zentrale Key Accounts verantwortlich war. Zuvor arbeitete Dehn acht Jahre in der UniCredit Group und war dort zuletzt bei Pioneer Investments für die Betreuung der HypoVereinsbank in Deutschland zuständig. Daniel Dehn hat ein Diplom in Betriebswirtschaftslehre von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mosbach, einen Bachelor of Arts der Open University in London und ist zertifizierter Private Banker der European Business School in Oestrich-Winkel.

"Wir haben das Geschäft in den vergangenen 20 Jahren kontinuierlich erfolgreich entwickelt, was das Geschäftsvolumen, die Kundenbeziehungen aber auch das Produktangebot angeht. Es ist der richtige Zeitpunkt für den nächsten Entwicklungsschritt", so Kai Röhrl, Head of Wholesale bei Robeco Deutschland. "Die Nachfrage von Anlegern nach Anlageprodukten wird vor dem Hintergrund der Negativzinsen eher zu- als abnehmen. Von den Anfängen unserer Niederlassungen mit wenigen Produkten haben wir uns zu einem Anbieter mit breitem, hochwertigem Produktangebot entwickelt und unsere Investoren sehen Robeco als Kompetenzführer im Bereich Nachhaltigkeit. Mit Julia Silich und Daniel Dehn konnten wir hierzu jetzt zwei erfahrene Investment Professionals gewinnen, mit gewachsenem Netzwerk und langjähriger Expertise." (09.11.2021/fc/n/p)