Erweiterte Funktionen

Raiffeisen Capital Management verliert langjährigen Deutschland-Chef - Fondsnews


05.10.17 13:32
FONDS professionell

Wien (www.fondscheck.de) - Thorben Pollitaras wird den österreichischen Fondsanbieter Raiffeisen Capital Management (RCM) Ende November verlassen, so die Experten von "FONDS professionell".

Entsprechende Informationen von FONDS professionell ONLINE habe Pollitaras auf Anfrage bestätigt.

Pollitaras sei vor 15 Jahren Länderchef von RCM in Frankfurt geworden, um das Deutschlandgeschäft auf- und auszubauen - mit beachtlichem Erfolg, wie Wegbegleiter ihm bescheinigen würden. Bevor er zu RCM gekommen sei, habe er bei der Dresdner Bank, Swisslife Asset Management und Allianz Global Investors gearbeitet. Über seine weiteren Pläne sei noch nichts bekannt, er dürfte der Branche jedoch treu bleiben. (News vom 04.10.2017) (05.10.2017/fc/n/p)