Erweiterte Funktionen

PGIM Investments stärkt europäische Präsenz mit Expansion in die Schweiz - Fondsnews


03.07.19 13:00
PGIM Investments

Newark (www.fondscheck.de) - PGIM Investments erweitert seine Präsenz auf dem europäischen Markt und eröffnet eine Niederlassung in der Schweiz, so PGIM Investments in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der Vertriebsexperte Pascal Weber wird zukünftig von Zürich aus die Geschäftsbeziehungen zu globalen, regionalen und lokalen Banken sowie Finanzintermediären weiter ausbauen. Unterstützt wird er dabei von zusätzlichen Ressourcen, um die Asset-Management-Kompetenzen von PGIM, inklusive die PGIM Fonds, auf dem Schweizer Markt zu etablieren.

Weber kommt von AllianceBernstein, wo er für den Vertrieb bei Finanzintermediären in der Schweiz verantwortlich war. Davor war er Kundenbetreuer bei der Credit Suisse und konzentrierte sich auf institutionelle Großkunden in der Schweiz.

Die Expansion von PGIM Investments in die Schweiz folgt auf die Einstellung eines eigenen Teams, das seit dem vergangenen Jahr für Deutschland und Österreich zuständig ist. Pascal Weber berichtet an Thiemo Volkholz, Vice President bei PGIM Investments, der das Team von Frankfurt aus leitet und die Kunden der Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz verantwortet.

Das im Jahr 2013 aufgelegte UCITS-Angebot von PGIM Investments ist in 17 Ländern Europas, Lateinamerikas und Asiens registriert und in den vergangenen drei Jahren um 1 Milliarde US-Dollar auf 3,5 Milliarden US-Dollar gewachsen. Die Produktpalette besteht derzeit aus insgesamt 28 Aktien- und Anleihestrategien, welche sowohl in traditionelle als auch alternative Anlageklassen investieren, einschließlich elf Fonds mit einem Volumen von mehr als 100 Millionen US-Dollar verwaltetem Vermögen.

Kimberly LaPointe, Executive Vice President und Leiterin des internationalen Vertriebs von PGIM Investments, wird bald von den Vereinigten Staaten an den Standort London wechseln, um die internationale Expansion der Gruppe weiter voranzutreiben.

"Wir sind stolz darauf, wie sich die internationale Ausrichtung von PGIM Investments in den letzten Jahren entwickelt hat. Die Expansion in die Schweiz ermöglicht es uns, bestehende Geschäftsbeziehungen weiter zu stärken und unsere Reichweite in diesem Schlüsselmarkt auszubauen", sagte LaPointe. "Pascal ist sehr erfahren und hat gute Beziehungen zu einem großen Spektrum an schweizer Kunden aufgebaut. Wir freuen uns, dass er sich vor Ort für diesen Markt engagiert." (03.07.2019/fc/n/s)