Erweiterte Funktionen

OFI Asset Management erhält erneut höchstes Rating für verantwortungsvolles Investieren - Fondsnews


06.10.20 12:30
OFI Asset Management

Paris (www.fondscheck.de) - OFI Asset Management gehört seit 2008 zu den Unterzeichnern der "Prinzipien für verantwortungsvolles Investieren" (in Englisch kurz: PRI) und hat zum vierten Mal in Folge das höchste Rating A+, erhalten, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Mit der Auszeichnung wird die Qualität der ESG-Analyse und die Einbeziehung von ESG-Themen in die Anlagestrategien gewürdigt.

Die PRI wurden von Investoren in Partnerschaft mit der United Nation Environment Programme-Finance Initiative (UNEP-FI) und dem UN Global Compact ins Leben gerufen. Das PRI-Netzwerk wurde 2006 eingerichtet und hat zum Ziel, internationale Investoren dazu zu ermutigen, sich den allgemeinen Prinzipien für verantwortungsbewusstes Investieren zu verpflichten.

Die in der Kategorie "Strategie und Unternehmensführung" erzielte Bewertung von A+ entspricht der höchstmöglichen PRI-Bewertung. Die Bewertungen von OFI Asset Management liegen deutlich über dem Mittelwert in den verschiedenen Kategorien.

Jean-Pierre Grimaud, Chief Executive Officer der OFI-Gruppe: "Diese Anerkennung spiegelt das Bestreben der OFI-Gruppe wider, verantwortungsbewusste Investitionen im Interesse eines jeden Einzelnen von uns sowie zukünftiger Generationen zu fördern".

Zur OFI-Gruppe

Die OFI-Gruppe engagiert sich seit fast 25 Jahren für verantwortungsbewusstes Investieren und gehört zu den führenden SRI-Vermögensverwaltern in Frankreich. Die OFI-Gruppe wurde 1971 gegründet und verwaltet ein Vermögen in Höhe von 72 Milliarden Euro für institutionelle und private Kunden in Frankreich und international. Die OFI-Gruppe ist fest in der Solidarwirtschaft verankert. Die großen Versicherungsunternehmen Macif und Matmut sind Hauptaktionäre.

www.ofi-am.fr (06.10.2020/fc/n/s)