Neuer UBS-ETF auf Xetra: S&P 500 mit Nachhaltigkeitsfilter - ETF-News


08.07.20 13:56
Deutsche Börse AG

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Seit Dienstag ist ein neuer Exchange Traded Fund von UBS Global Asset Management über Xetra und Börse Frankfurt handelbar, so die Deutsche Börse AG.

Mit dem UBS ETF (IE) S&P 500 ESG UCITS ETF (USD) A-acc (ISIN IE00BHXMHL11 / WKN A2PEVA) hätten Anleger unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien die Möglichkeit, in derzeit 310 Unternehmen aus dem S&P 500 Index zu investieren. Die Branchen würden analog zur Zusammensetzung des S&P 500 Index abgebildet. Dabei würden Unternehmen ausgeschlossen, die in der Tabakindustrie tätig seien, mit umstrittenen Waffen handeln oder diese produzieren, ein niedriges Rating nach den UN Global Compact Richtlinien besitzen oder innerhalb der eigenen Branche zu den 25 Prozent der am schlechtesten bewerteten Unternehmen gemäß den S&P Dow Jones Index ESG-Scores zählen würden.

Anfallende Dividenden würden reinvestiert. Die jährlichen Kosten würden sich auf 0,12 Prozent belaufen.

Name/ Anlageklasse/ Laufende Kosten/ Ertragsverwendung/ Referenzindex

UBS ETF (IE) S&P 500 ESG UCITS ETF (USD) A-acc/ Aktien-ETF/ 0,12 Prozent/ Thesaurierend/ S&P 500 ESG Index

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasse derzeit insgesamt 1.556 ETFs. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von rund 13 Mrd. Euro sei Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa. (News vom 07.07.2020) (08.07.2020/fc/n/e)





hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
18,962 € 18,828 € 0,134 € +0,71% 07.08./16:52
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IE00BHXMHL11 A2PEVA 19,21 € 18,32 €