Erweiterte Funktionen

Neuer Triodos Investment Management Fonds investiert in erneuerbare Energien in Schwellenländern - Fondsnews


01.11.21 13:00
Triodos IM

LA Driebergen-Rijsenburg (www.fondscheck.de) - Der neue Triodos SICAV II - Triodos Emerging Markets Renewable Energy Fund ist ein Alternativer Investmentfonds (AIF) für professionelle Anleger und soll den Zugang zu erneuerbaren Energien in Schwellenländern verbessern, so Triodos Investment Management in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung:

Der Fonds wurde am 29. Oktober 2021 mit einem Fondsvolumen von 29 Mio. USD aufgelegt.

Den Schwellenländern kommt eine immer größere Bedeutung auf dem globalen Energiemarkt zu. Es wird erwartet, dass die Stromnachfrage bis 2030 am deutlichsten in Ländern außerhalb der OECD-Mitglieder steigen wird. Grund ist das Bevölkerungswachstum und die wirtschaftliche Entwicklung bei gleichzeitigem Stromdefizit in vielen Schwellenländern. Die Begrenzung der globalen Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius, wie es auf dem baldigen UN-Klimagipfel COP26 angestrebt wird, ist nur möglich, wenn die Weltwirtschaft von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energien umgestellt wird.

Der Triodos Emerging Markets Renewable Energy Fund investiert in die unerlässliche Energiewende in den Schwellenländern, indem langfristige vorrangige Darlehen für Wind-, Solar- und Wasserkraftprojekte in Fließgewässern zur Stromversorgung bereitgestellt werden. Der Fonds finanziert auch kommerzielle und industrielle Initiativen sowie innovative Projekte für Privatpersonen wie beispielsweise Mini-Netze. Darüber hinaus konzentriert sich der Fonds in erster Linie auf Investitionen in hochwirksame Energiewendefonds mit dem Fokus auf dem Entwicklungsstadium von neuen Projekten rund um erneuerbare Energie-Erzeugung.

Eine dreifache Herausforderung

Energie ist unverzichtbar und scheint zumindest in den Industrieländern selbstverständlich. Doch rund 800 Millionen Menschen in wirtschaftlich weniger entwickelten Ländern fehlt immer noch der Zugang zu Energie. Gleichzeitig beobachten wir einen exponentiellen Anstieg der weltweiten Nachfrage, insbesondere in den Schwellenländern. Folglich stehen wir vor einer dreifachen Herausforderung: Wir müssen die weltweite Kapazität zur Energieerzeugung steigern, allen Bevölkerungsgruppen Zugang zu zuverlässiger Energieversorgung ermöglichen und die CO2-Emissionen aus der Energieerzeugung reduzieren, um die Klimaziele zu erreichen. Erfreulicherweise bietet sich in den am wenigsten entwickelten Ländern das große Potenzial, die weiter entwickelten Volkswirtschaften zu überholen, indem sie direkt auf erneuerbare Energielösungen setzen und somit die Stufe der fossilen Brennstoffe überspringen.

Angeles Toledo, Fondsmanagerin des Triodos Emerging Markets Renewable Energy Fund, erläutert: "Der fehlende Zugang zu modernen Energietechnologien schränkt die Einkommensbildung ein, macht alle Bemühungen, der Armut zu entkommen, zunichte, beeinträchtigt die Gesundheit von Frauen und Kindern und trägt zur Abholzung der Wälder und zum Klimawandel bei. Mit der Auflegung des Fonds wollen wir privatwirtschaftliche Investitionen in erneuerbare Energien in den Schwellenländern ankurbeln und so die globale Wende hin zu sauberer Energie beschleunigen sowie den Zugang zu sauberer Energie in den Entwicklungsländern verbessern."

Triodos IM ist seit 1987 im Bereich erneuerbare Energien tätig und hat in den letzten 25 Jahren ein integratives Finanzportfolio in den Schwellenländern aufgebaut. Damit setzt sich Triodos IM aktiv dafür ein, die Energiewende voranzutreiben und den Zugang zu Energie in Schwellenländern zu verbessern. Auf diese Weise wird eine dreifache Wirkung erzielt, indem der Klimawandel bekämpft, die sozioökonomische Entwicklung unterstützt und der Zugang zu Energie verbessert wird, während den Anlegern gleichzeitig gesunde Renditen geboten werden.

Einzelheiten zum Fonds

Triodos Emerging Markets Renewable Energy Fund ist ein Teilfonds von Triodos SICAV II, einem von Triodos Investment Management verwalteten alternativen Investmentfonds. Der Triodos Emerging Markets Renewable Energy Fund hat eine semi-opened Struktur und wird monatlich zum Nettoinventarwert (NAV) gehandelt. Der Fonds entspricht als alternativer Investmentfonds (AIF) der AIFMD (Richtlinie über die Verwalter alternativer Investmentfonds, EU/2011/61).

Die Anteilsausgabe des Fonds startet am 29. Oktober 2021. (01.11.2021/fc/n/n)