Erweiterte Funktionen

Neuberger Berman: Sieben neue Investmentexperten für das internationale Aktienteam - Fondsnews


18.11.20 12:00
Neuberger Berman

New York (www.fondscheck.de) - Der unabhängige US-amerikanische Vermögensverwalter Neuberger Berman stellt ein neues Investmentteam für internationale Aktien ein, so Neuberger Berman in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Das siebenköpfige Team kommt geschlossen von NN Investment Partners, wo sie erfolgreich über 10 Milliarden US-Dollar Vermögen gemanagt haben. Die drei erfahrenen Portfoliomanager und vier Analysten werden in der Neuberger Berman Niederlassung in Den Haag arbeiten.

Hendrik-Jan Boer war in den letzten 16 Jahren leitender Portfoliomanager für die nachhaltigen internationalen und europäischen Aktienstrategien von NN Investment Partners und verfügt insgesamt über 30 Jahre Branchenerfahrung. Mit ihm kommen zudem die Portfoliomanager Alex Zuiderwijk und Jeroen Brand zu Neuberger Berman. Auch sie können auf eine durchschnittlich 20-jährige Karriere in der Investmentbranche zurückblicken. Die vier neuen Investmentanalysten sind Philip Chau, Alex Kushev, Camiel Mulders und Mark van der Geest. Das Team zählt zu den ESG-Pionieren und hat langjährige Erfahrung in der ESG-Integration.

Die sieben Experten arbeiten seit vielen Jahren zusammen. Sie bevorzugen Qualitätsunternehmen mit soliden Geschäftsmodellen, die hohe Kapitalrenditen und stabiles Wachstum erwarten lassen. Dafür erstellt das Team detaillierte Einzelwertanalysen und achtet vor allem auf die Wertschöpfungskette und Langfristtrends. Die ESG-Ratings berücksichtigen Relevanz, Dynamik und Engagement. Angestrebt wird ein konzentriertes, internationales Portfolio aus 40 bis 50 Titeln, das entlang der gesamten Wertschöpfungskette diversifiziert sein soll, um das Kursrisiko zu mindern.

Mit dem neuen Team für internationale Aktien setzt Neuberger Berman noch mehr als bisher auf nachhaltiges Investieren, um hier Branchenführer zu werden. Im Oktober 2020 wurde Neuberger Berman das zweite Jahr in Folge von den UN Principles for Responsible Investment (PRI) mit Bestnoten bewertet (A+). 2020 wurde das Unternehmen "PRI Leader", eine Auszeichnung, die weniger als einem Prozent der Investmentmanager zuteilwird. Die Manager haben fast 900 Anleihen- und 2.200 Aktien-Ratings nach eigenen ESG-Faktoren beurteilt. Zurzeit werden bei 75 Prozent des verwalteten Vermögens regelmäßig und nachweislich ESG-Faktoren berücksichtigt.

Joseph Amato, Chief Investment Officer Equities sagt: "Mit unserem neuen Team für internationale Aktien bieten wir performance-starke Investments mit einem klaren Fokus auf ESG und Nachhaltigkeit."

Die neuen Kollegen treffen bei Neuberger Berman auf über 650 Investmentexperten, von denen 100 in Europa arbeiten. Das Unternehmen verwaltet 374 Milliarden US-Dollar Kundenvermögen, darunter 101 Milliarden in Aktien (Stand: 30. September 2020).

"Der Ausbau unserer Teams für internationale Aktien ist eine unserer wichtigsten Wachstumsstrategien", sagt George Walker, CEO von Neuberger Berman. "In den letzten gut sieben Jahren haben wir über 230 Investmentexperten eingestellt, dazu zählen auch Teams für Emerging-Market-Anleihen, Real Estate Private Equity, japanische Small und Mid Caps und chinesische A-Shares. Wir freuen uns sehr, dass sich die angesehenen Experten für internationale Aktien für Neuberger Berman entschieden haben. Ich bin sicher, dass sie hervorragend zu unserer Unternehmensphilosophie passen - fundamentales Investieren und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden."

Der Leitende Portfoliomanager Hendrik-Jan Boer sagt: "Ein wichtiger Grund für unseren Wechsel zu Neuberger Berman ist, dass dieses internationale Unternehmen unabhängig und stabil ist, sich ausschließlich auf Investment-Management konzentriert und kundenorientiert arbeitet." (18.11.2020/fc/n/p)