Monega übernimmt die Verwaltung des Peacock European Best Value ESG Fonds - Fondsnews


16.11.21 10:46
Monega

Köln (www.fondscheck.de) - Die Kölner Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH (Monega) hat die Verwaltung des Peacock European Best Value ESG Fonds R/I (ISIN DE000A12BRQ8 / WKN A12BRQ, ISIN DE000A12BRR6 / WKN A12BRR) übernommen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Mit dem in 2016 von der Peacock Capital GmbH initiierten Fonds, der in nachhaltige Qualitätstitel im europäischen Nebenwertebereich investiert, baut Monega ihr Angebot an spezialisierten Partnerfonds sowie ihre nachhaltige Produktpalette erneut weiter aus. Der Peacock European Best Value ESG Fonds ist ein ESG-Strategiefonds im Sinne des Art. 8 EU-Offenlegungsverordnung und legt einen besonderen Investitionsschwerpunkt auf Unternehmen, die zu 100 Prozent nachhaltige Produkte oder Dienstleistungen anbieten ("ESG Pure Plays").

"Der Peacock European Best Value ESG Fonds richtet sich an langfristig orientierte Anleger, die das Renditepotenzial börsennotierter Nebenwerte in Europa nutzen wollen und dabei höchsten Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit ihres Investments legen", sagt Christian Finke, Geschäftsführer von Monega. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Fonds einen weiteren nachhaltigen Partnerfonds auf unserer KVG-Plattform anbieten können."

Der Peacock European Best Value ESG Fonds gehört zu den mehr als 50 Partnerfonds (davon 28 Nachhaltigkeitsfonds), die Monega zu spezialisierten Anlagethemen mit ausgewählten Fondspartnern auflegt und verwaltet. "Mit der Peacock Capital GmbH haben wir einen neuen Partner an Bord, der über einen langjährigen, äußerst erfolgreichen Track Record im Management europäischer Nebenwerte verfügt", ergänzt Monega-Geschäftsführer Bernhard Fünger.

Der Peacock European Best Value ESG Fonds strebt eine mittelfristige Rendite von 8-10 Prozent p.a. an. Hierfür werden aus dem rund 4.000 Einzeltitel umfassenden Universum der europäischen Nebenwerte auf Basis einer fundamentalen Wertpapieranalyse Titel selektiert, welche die hohen Qualitäts- und Liquiditätskriterien des sogenannten "Value Investings" erfüllen. Insbesondere sollen damit die den angestrebten Renditechancen gegenüberstehenden, strategieimmanenten Risiken nach Möglichkeit frühzeitig erkannt und reduziert werden. "Wir suchen dabei vor allem nach Firmen mit nachhaltigen Wettbewerbsvorteilen und einer führenden Marktposition in ihren Nischen", erläutert Marc Siebel, Geschäftsführender Gesellschafter von Peacock Capital. "Ziel es dann, diese mit einem deutlichen Abschlag zu ihrem inneren Wert zu erwerben."

Zusätzlich zur Fundamentalanalyse werden die Titelkandidaten einem umfangreichen ESG-Screening unterzogen. Neben dem Ausschluss von Branchen und Unternehmen, die ihren Umsatz aus kontroversen Geschäftsfeldern (z.B. Rüstung, Waffen, Tabak und Kohle) generieren, sorgen externe Ratingpartner, persönliche Gespräche mit den Firmen sowie ESG-Befragungen für eine umfassende Datenbasis bei der Nachhaltigkeitsanalyse. Einen besonderen Investitionsschwerpunkt bilden zudem Firmen, die zu 100 Prozent nachhaltige Produkte oder Dienstleistungen anbieten, sogenannte "ESG Pure Plays", die derzeit rund die Hälfte der 50 Portfoliounternehmen des Fonds ausmachen. Zu den Top Holdings gehören zum Beispiel Green Landscaping, Ses Imagotag, 7C Solarparken und PSI Software. Regionaler Schwerpunkt des Fonds sind Deutschland, Frankreich und Italien. (16.11.2021/fc/n/s)






hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
162,27 € 168,37 € -6,10 € -3,62% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A12BRQ8 A12BRQ 173,03 € 124,78 €
Werte im Artikel
162,27 minus
-3,62%
165,14 minus
-3,62%