Erweiterte Funktionen

Lyxor und Academy IM legen systematisch marktneutrale Strategie für globale Aktien auf - Fondsnews


02.07.19 16:00
Lyxor Asset Management

Paris (www.fondscheck.de) - Lyxor Asset Management hat in Zusammenarbeit mit Academy Investment Management, einem in New York ansässigen Vermögensverwalter, den Lyxor/Academy Quantitative Global UCITS Fund aufgelegt, so Lyxor Asset Management in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der Fonds verfolgt eine systematisch marktneutrale Strategie mit Fokus auf die globalen Aktienmärkte.

Der Fonds umfasst etwa 3.600 große und mittelgroße Aktien an 23 Aktienmärkten in Europa, Nordamerika, Lateinamerika und Asien. Er verfolgt einen proprietären statistischen Arbitrage-Ansatz, der sowohl "momentum" als auch "mean-reversion" Signale analysiert, um kurzfristige Preisanomalien an den globalen Aktienmärkten auszunutzen und Branchen-, Länder- und Liquiditätsrisiken zu minimieren. Unter Einbeziehung traditioneller Daten wie Kurse und Volumina als auch nichttechnischen, alternativen Datensätzen soll er Chancen durch Marktineffizienzen erschließen.

"Marktneutrale Strategien haben zunehmend an Bedeutung gewonnen, da Investoren auf der Suche nach Zugang zu Diversifikationsquellen und unkorrelierten Renditen sind - sowohl zu traditionellen Anlageklassen als auch Hedge-Fonds-Strategien", kommentiert Nathanael Benzaken, Chief Client Officer bei Lyxor Asset Management. "Unsere neue Strategie spiegelt unser anhaltendes Engagement wider, den Anlegern innovative Strategien in einem liquiden UCITS-Format anzubieten."

"Academy freut sich auf die gemeinsame Partnerschaft mit Lyxor und darauf, seinen Investorenkreis zu erweitern. Wir sind überzeugt von unserer einzigartigen Positionierung als alternative Diversifikationsmöglichkeit, die sowohl vor Abwärtsrisiken schützt als auch von anhaltenden Steigerungen der Marktvolatilität profitiert", ergänzt Dr. Ellen Wang, Gründerin und Chief Investment Officer der Academy Investment Management. Die 2010 von Dr. Ellen Wang gegründete Academy Investment Management verwaltet ungefähr 650 Millionen US-Dollar über mehrere Fonds hinweg und ist bekannt für seine Fähigkeit, kurzfristige Chancen in weniger liquiden Märkten zu erschließen, um Alpha zu generieren. Das Unternehmen ist bestrebt, die Exzellenz der Anlagestrategie zu gewährleisten, die auf kontinuierlicher Forschung und Entwicklung sowie auf der Infrastruktur und den operativen Praktiken der institutionellen Qualität basiert.

Mit der Aufnahme dieses Fonds als 12. Produkt auf der Alternative-UCITS-Plattform von Lyxor, steigt das kumulierte verwaltete Vermögen auf 4,6 Milliarden US-Dollar*, womit Lyxor die zweitgrößte Alternative-UCITS-Plattform weltweit** wird. Der Lyxor/Academy Quantitative Global UCITS Fund ("The Fund") ist ein in Irland registriertes UCITS-Produkt mit täglicher Liquidität. Er ist inzwischen in zehn Ländern erhältlich und wird ab einer Mindestzeichnung von 100.000 EUR (Klasse I) und 10.000 EUR (Klasse A) angeboten. Nicht alle Aktienklassen sind in allen Ländern verfügbar oder zum Verkauf registriert.

Weitere Informationen finden Sie hier: lyxorfunds.com

* AuM per Ende Mai 2019
** Quelle: Lyxor, Bloomberg (02.07.2019/fc/n/n)