Erweiterte Funktionen

La Française Real Estate Managers Germany baut Asset-Management-Team aus - Fondsnews


02.05.22 14:01
La Française AM

Frankfurt am Main (www.fondscheck.de) - La Française Real Estate Managers (REM) Germany hat zum 1. Mai 2022 sein Asset-Management-Team um Benedict Weitz erweitert, so La Française in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Der 28-jährige ist im Frankfurter Büro tätig und berichtet an Carolin Hoser, Head of Asset Management Germany von La Française REM.

La Française Real Estate Managers ist ein internationaler Immobilien-Asset-Manager mit einem verwalteten Vermögen von fast 30 Milliarden Euro und gehört zur La Française Gruppe, die insgesamt 56 Milliarden Euro Assets under Management hat. Deutschland ist nach dem Heimatmarkt Frankreich der wichtigste Markt für La Française REM. 2021 wurde ein großer Teil der Immobilien-Transaktionen in Deutschland getätigt. Damit dieser Markt auch künftig weiterwachsen und betreut werden kann, kommt die Unterstützung durch Weitz zum richtigen Zeitpunkt.

Mark Wolter, Managing Director La Française REM Germany freut sich über den Neuzugang: "Benedict Weitz bringt eine sehr gute technische Expertise mit. Während seiner Tätigkeit als Property Manager hat er bereits technische Maßnahmen umgesetzt und Mieterausbauten begleitet. Zudem hat er während seiner Zeit bei der Bayerischen Versorgungskammer einen umfangreichen Einblick in verschiedene Fachbereiche erlangen können. Sein Know-how in den unterschiedlichen Bereichen wird er bei der Betreuung unserer Bestandsportfolios hervorragend umsetzen können."

Weitz hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft und Recht sowie einen Master in Immobilienmanagement von der Technischen Hochschule Aschaffenburg. Während seines Studiums erhielt er als Praktikant und Werksstudent bei La Française REM einen guten Einblick in die Immobilienwelt. Weitere Erfahrungen sammelte er als Trainee bei der Bayerischen Versorgungskammer in München. (02.05.2022/fc/n/p)