Erweiterte Funktionen

Immobilienfonds BERENBERG Real Estate Berlin kauft das Nahversorgungszentrum "Neumann Forum" - Fondsnews


07.03.18 10:43
Universal-Investment-GmbH

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Der offene Immobilienfonds BERENBERG Real Estate Berlin, den die Privatbank Berenberg als Immobilienmanager zusammen mit Universal-Investment als Kapitalverwaltungsgesellschaft aufgelegt hat, erwirbt in Berlin-Pankow das Nahversorgungszentrum "Neumann Forum" von der Hamburger Immobiliengesellschaft RI Partners, so die Universal-Investment-GmbH in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Durch einen diversifizierten Nutzungsartenmix und eine zentrale Lage inmitten des wachsenden Ortsteils Pankow hat sich das Neumann Forum als zentraler Treffpunkt für die umliegende Bevölkerung etabliert. Das Nahversorgungszentrum umfasst eine Mietfläche von knapp 26.500 Quadratmetern und besitzt über 270 Stellplätze. Neben großen Einzelhandelsketten prägen insbesondere eine privat geführte Grund- und Sekundarschule, eine Kindertagesstätte und ein Seniorenheim die Mieterstruktur des nahezu vollvermieteten Objekts. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

In 2017 hat Berenberg seinen zweiten offenen Immobilienfonds als Spezial-AIF für institutionelle Anleger mit einem Zielvolumen von 350 Millionen Euro und einem geplanten Eigenkapitaleinsatz von rund 200 Millionen Euro aufgelegt. Mit dem regionalen Fokus liegt Berenberg auch weiterhin auf Erfolgskurs und hat im Rahmen von zwei Closings bereits über die Hälfte des Eigenkapitals eingeworben. Ken Zipse, Geschäftsführer der Berenberg Real Estate Asset Management: "Wir glauben an Berlin als nachhaltigen Investitionsstandort. Mit dem etablierten Nahversorgungszentrum Neumann Forum in einem wachsenden Ortsteil wird der Fonds in seinen Nutzungsarten weiter diversifiziert. Weitere interessante Objekte befinden sich bereits in der Prüfung." (07.03.2018/fc/n/s)