Erweiterte Funktionen

Hauck & Aufhäuser geht im Asset Servicing nach Irland - Fondsnews


13.06.19 13:30
Hauck & Aufhäuser

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Über die Tochtergesellschaft Hauck & Aufhäuser Fund Services S.A. in Luxemburg erwirbt Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG vorbehaltlich der Zustimmung der irischen Zentralbank die Mehrheit an der Crossroads Capital Management Limited (CCM), so die Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

CCM ist ein etablierter Alternative Investment Fund Manager (AIFM) und eine UCITS Management Gesellschaft mit Sitz in Dublin, Irland, die sich auf eine Reihe von Dienstleistungen für Investmentmanager und Fondspromoter in Europa spezialisiert hat. Durch die Übernahme erweitert das Bankhaus die Produktpalette des Kerngeschäftsfelds Asset Servicing um eine zusätzliche internationale Komponente. Nach Abschluss der Transaktion belaufen sich die Assets under Control von Hauck & Aufhäuser auf rund 124 Mrd. Euro.

"Irland ist ein wichtiger Knotenpunkt für die Auflage und den internationalen Vertrieb von Investmentfonds. Mit 4,6 Bn. Euro Assets under Administration ist Irland der zweitgrößte europäische Hub nach Luxemburg. Aus diesem Grunde wollten wir einen strategischen ersten Schritt nach Irland gehen, den wir über diese Akquisition realisieren konnten", sagt Dr. Holger Sepp, Vorstandsmitglied bei Hauck & Aufhäuser, der unter anderem das Kerngeschäftsfeld Asset Servicing verantwortet.

"Außerdem freuen wir uns darauf, weiterhin mit Donnacha Loughrey (Geschäftsführer) als Mitgesellschafter an diesem Projekt zu arbeiten und künftig auf die Qualität und Expertise des derzeitigen Teams von CCM setzen zu können. CCM ergänzt unsere Dienstleistungspalette auf ideale Weise." Mit der Übernahme realisiert Hauck & Aufhäuser einen wesentlichen Schritt bei der Umsetzung seiner Internationalisierungsstrategie in Europa.

"Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Hauck & Aufhäuser, einem Nischenplayer im Asset Servicing und einem der größten Fondsdienstleister Luxemburgs. Die globale Fondsindustrie hat eine sehr dynamische Entwicklung genommen und mit Unterstützung von Hauck & Aufhäuser erwarten wir erhebliche Chancen, unser Geschäft zu erweitern. Die Partnerschaft wird uns ermöglichen, unseren bestehenden Kunden eine Reihe zusätzlicher Dienstleistungen anzubieten und gleichzeitig unsere Fondslösungen für einen größeren, globalen Kundenstamm auszubauen und anzubieten", ergänzt Donnacha Loughrey, Managing Director von CCM. (13.06.2019/fc/n/s)