Erweiterte Funktionen

Gestiegene Handelsumsätze, neue Rekorde bei ETFs - ETF-News


02.05.18 14:49
Deutsche Börse AG

Frankfurt (www.fondscheck.de) - Die hohen Handelsumsätze an den Kassamärkten seit Jahresbeginn haben zu neuen Rekorden im ETF-Handel auf Xetra geführt, dem europaweit führenden Börsenplatz für Exchange Traded Funds, so die Deutsche Börse AG.

So seien im ersten Quartal 2018 insgesamt über 1,9 Mio. Orders ausgeführt worden, so viele wie noch nie seit Einführung der Produkte im Jahr 2000 und zugleich rund 30 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahresquartal. Auch die Anzahl handelbarer ETFs habe mit aktuell 1.264 einen neuen Höchststand erreicht.

Insgesamt sei an den Kassamärkten der Deutschen Börse im April ein Umsatz von 127,2 Mrd. Euro erzielt worden. Trotz der zuletzt wieder geringeren Schwankungen an den Märkten seien das rund 20 Prozent mehr als im vergangenen April (106,2 Mrd. Euro).

Von den 127,2 Mrd. Euro seien 117,1 Mrd. Euro auf den Handelsplatz Xetra entfallen (Vorjahr: 96,9 Mrd. Euro), womit der durchschnittliche Xetra-Tagesumsatz bei 5,9 Mrd. Euro gelegen habe. Am Handelsplatz Börse Frankfurt seien 2,9 Mrd. Euro umgesetzt worden (Vorjahr: 3,4 Mrd. Euro) und an der Tradegate Exchange 7,2 Mrd. Euro (Vorjahr: 5,9 Mrd. Euro).

Nach Wertpapierarten seien im gesamten Kassamarkt auf Aktien rund 113,5 Mrd. Euro entfallen. Im Handel mit ETFs/ETCs/ETNs habe der Umsatz bei 12,2 Mrd. Euro gelegen. In Anleihen seien 0,4 Mrd. Euro umgesetzt worden, in strukturierten Produkten 1,0 Mrd. Euro und in Fonds 0,1 Mrd. Euro.

Umsatzstärkster DAX-Titel auf Xetra im April sei Bayer AG mit 5,4 Mrd. Euro gewesen, bei den MDAX-Werten habe Osram Licht AG mit 725 Mio. Euro Umsatz vorn gelegen. Im Aktienindex SDAX habe Delivery Hero AG mit 221 Mio. Euro und bei den TecDAX-Werten Wirecard AG mit 1,0 Mrd. Euro geführt. Umsatzstärkster ETF auf Xetra sei iShares Core DAX UCITS ETF mit 1,7 Mrd. Euro gewesen.

Weitere Einzelheiten seien online zu finden in der Kassamarktstatistik der Deutschen Börse. Ein europaweiter Vergleich der Handelsplätze sei in den Statistiken der Federation of European Securities Exchanges (FESE) unter www.fese.eu zu finden.

DAX®, MDAX®, SDAX®, TecDAX® und Xetra® seien eingetragene Marken der Deutsche Börse AG. (02.05.2018/fc/n/e)