Erweiterte Funktionen

Fondsbilanz 09/2020: Nur 28,3% der Fondskategorien sind auf Sicht seit Jahresbeginn positiv - Fondsnews


06.10.20 14:00
e-fundresearch.com

Wien (www.fondscheck.de) - 3 von 4 Quartalen des ereignisreichen Kalenderjahres 2020 sind gezählt: Welche Fondskategorien auf Sicht seit Jahresbeginn an der Spitze liegen, wo die Schlusslichter zu identifizieren sind und welche Ergebnisse im Durchschnitt über 244 Kategorien festzustellen sind, erfahren Sie in der e-fundresearch.com Fondsbilanz 09/2020, so die Experten von "e-fundresearch.com".

Nach kräftigen Kurserholung in den Monaten zuvor und der zunehmenden Rückkehr zur Normalität, hätten sich die globalen Märkte - und somit auch die Mehrheit der Fondskategorien - im September von einer weniger freundlichen Seite gezeigt: Sorgen um "zweite Wellen", die Wiedereinführung von einschränkenden COVID-Maßnahmen sowie Kursdämpfer bei Tech-Giganten würden grüßen lassen.

Im Durchschnitt über alle 244 von "e-fundresearch.com" in der Morningstar Direct Datenbank untersuchten Fondskategorien habe für den letzten Kalendermonat September aus Sicht eines EUR-Investors eine Performance-Entwicklung von -0,7 Prozent gemessen werden können (-0,5% Prozent im Median).

Lediglich 35,7 Prozent der Kategorien hätten den September mit einer positiven Wertentwicklung beendet - die Bandbreite der beobachteten Erträge habe sich dabei in einem Spektrum von -9,52 Prozent (schwächste Kategorie - Sector Equity Energy) bis +8,54 Prozent (stärkste Kategorie - Japan Small/Mid-Cap Equity) bewegt.

Die Top- und Flop-10-Fondskategorien, die im September die stärkste beziehungsweise schwächste Wertentwicklung verzeichnet hätten, seien unter dem folgenden Link zu finden.

Auf Sicht seit Jahresbeginn (Year-to-Date) zeichne sich per Ende September folgendes Bild: Mit einem Anteil positiver Fondskategorien von lediglich 28,28 Prozent, müsse für die Mehrheit der untersuchten Fondskategorien auch zum aktuellen Stichtag weiterhin eine negative Year-to-Date Entwicklung (in EUR) festgestellt werden.

Das Spektrum der beobachteten Year-to-Date Performances bewege sich zum aktuellen Stichtag im Bereich von -42,27 Prozent (schwächste Fondskategorie seit Jahresbeginn - Brazil Equity) bis +29,35 Prozent (stärkste Fondskategorie seit Jahresbeginn - Sector Equity Precious Metals (Gold- und Edelmetall Aktienfonds) - der über alle Fondskategorien gemessene (arithmetische) YtD-Performance-Durchschnitt liege aktuell bei -4,52 Prozent, die Median-Ertragsentwicklung liege bei -2,94 Prozent.

Die aktuellen Top- und Flop-10-Fondskategorien auf Sicht seit Jahresbeginn könnten Anleger unter dem folgenden Link finden. (News vom 05.10.2020) (06.10.2020/fc/n/s)